1:1 gegen Haching: Der Traumstart ist verpasst, aber (noch) nicht verpatzt

Die Pfiffe nach dem Abpfiff schienen FCK-Trainer Sascha Hildmann mehr zu schmerzen als das 1:1 gegen die SpVgg. Unterhaching zum Saisonauftakt. „Ich könnte es verstehen, wenn meine Mannschaft faul gewesen wäre, aber das war sie nicht“, begründete der Coach in der anschließenden Pressekonferenz seinen konsternierten Blick in die Westtribüne. Nun ja: Mit seiner Reaktion – […]

Weiterlesen 1:1 gegen Haching: Der Traumstart ist verpasst, aber (noch) nicht verpatzt

„Und jetzt fängt’s an zu kribbeln“ – Im Gespräch mit Christian Kühlwetter

Er zählte zu den erfreulichen Erscheinungen beim 1. FC Kaiserslautern im vergangenen Jahr: Christian Kühlwetter, der nunmehr 23-jährige Stürmer, der zunächst noch für die U21 vorgesehen war, dann aber in die Erste Mannschaft hochgezogen wurde und in 28 Spielen zwölf Mal traf – öfter als jede andere Offensivkraft im FCK-Dress. Daneben offenbarte der Mann mit […]

Weiterlesen „Und jetzt fängt’s an zu kribbeln“ – Im Gespräch mit Christian Kühlwetter

„Wir treten immer an, um zu gewinnen“ – Im Gespräch mit U21-Coach Hans Werner Moser

Er zählt zu den pfälzischen Urgesteinen im Betreuerteam des 1. FC Kaiserslautern. Ist in Kusel geboren, stammt aber aus Rammelsbach, und diese Unterscheidung ist wichtig: „Wenn ich sage, ich komme aus Kusel, werde ich in Rammelsbach gesteinigt.“ 14 Jahre ist er als aktiver Spieler und als Trainer für den FCK bislang aktiv gewesen, allerdings in […]

Weiterlesen „Wir treten immer an, um zu gewinnen“ – Im Gespräch mit U21-Coach Hans Werner Moser

Die „Wombles“ kommen nach Weingarten – und haben ein schönes Fußballmärchen zu erzählen

Der 1. FC Kaiserslautern trifft am morgigen Freitag, 19 Uhr, in Weingarten auf den AFC Wimbledon. Das ist mehr als eine Generalprobe, das ist eine Begegnung mit dem Mutterland des Fußballs, das nach wie vor die schönsten Geschichten bereithält. Vor zwei Jahren galt es, aus Anlass des Testspiels gegen Derby County an den unvergessenen Brian […]

Weiterlesen Die „Wombles“ kommen nach Weingarten – und haben ein schönes Fußballmärchen zu erzählen

Startelf für Haching? Die Testspielpleite in Homburg wirft mehr Fragen auf, als sie beantwortet

Okay, es nervt, nach Testspielniederlagen zu schreiben, dass das alles ja noch gar nichts zählt, dass erst ab dem Saisonstart am 20. Juli abgerechnet wird. Hunderte von Fans investieren Zeit und Geld in den Besuch solcher Partien, nehmen zudem schlecht organisierte Bratwurstbuden in Kauf, an denen sie ewig anstehen müssen, um schließlich zu erfahren, dass […]

Weiterlesen Startelf für Haching? Die Testspielpleite in Homburg wirft mehr Fragen auf, als sie beantwortet

Wenn Trainer tippen, kann die Frage nur lauten: Wer wird Germany’s next Osnabrück?

Okay, vor der Saison Aufstiegsfavoriten zu küren, ist im Grunde bescheuert, in dieser Dritten Liga erst recht. Und ausgerechnet an den Tipps derer herumzumäkeln, die diese Spielklasse besser als jeder andere kennen, ist eigentlich Besserwisserei, die an Größenwahn grenzt. Dennoch: „Liga 3-online“ hat diese Woche die Aufstiegstipps der aktuellen Trainerriege der dritthöchsten Spielklasse veröffentlicht, und […]

Weiterlesen Wenn Trainer tippen, kann die Frage nur lauten: Wer wird Germany’s next Osnabrück?

Der FCK hat den „drittwertvollsten“ Kader der Liga – tatsächlich? Über die Fragwürdigkeit von Marktwert- und Spielerrankings

Der 1. FC Kaiserslautern verfügt über den drittwertvollsten Kader der Dritten Liga. So stellt es zumindest die Marktwerttabelle dar, die transfermarkt.de gerade aktualisiert hat. Klingt doch recht vielversprechend für ein Team, welches die Vorsaison lediglich auf dem neunten Rang abgeschlossen hat. Oder? Ein genauerer Blick zeigt: Derlei Rankings lügen zwar nicht unbedingt, sind aber mit […]

Weiterlesen Der FCK hat den „drittwertvollsten“ Kader der Liga – tatsächlich? Über die Fragwürdigkeit von Marktwert- und Spielerrankings

Kommentar: Die Profis schwitzen – Kaderplanung und Betriebsfrieden bereiten weiterhin Kopfzerbrechen

Mit insgesamt 26 Spielern hat der 1. FC Kaiserslautern am Freitag sein Trainingslager in Herxheim bezogen. Der angekündigte defensive Mittelfeldspieler, den Sport-Geschäftsführer Martin Bader zu diesem Termin präsentieren wollte, ist nun doch nicht dabei. Mit dem Franzosen Mohamed Fadhloun ist zwar ein Testspieler mit von der Partie, der diese Position bekleidet, aber als die Sofort-Verstärkung, […]

Weiterlesen Kommentar: Die Profis schwitzen – Kaderplanung und Betriebsfrieden bereiten weiterhin Kopfzerbrechen

Von frühen Tiefschlägen, späten Höhenflügen und schwedischem Synchron-Sex: Die Hellström-Biografie „Ronnie – Der fliegende Wikinger“

Es gab sie tatsächlich mal. Fußballprofis, die aus fernen Landen zum 1. FC Kaiserslautern wechselten, und die nicht nur in den Augen ihrer Hardcore-Fans zu den Besten der Welt zählten. Die nicht nach zwei Jahren zu besser zahlenden Klubs weiterzogen, sondern zehn Jahre blieben, weil die Pfalz ihnen eine neue Heimat geworden war. Das wunderbarste […]

Weiterlesen Von frühen Tiefschlägen, späten Höhenflügen und schwedischem Synchron-Sex: Die Hellström-Biografie „Ronnie – Der fliegende Wikinger“

Ein 1:4 bremst die Vorfreude auf die Saison – doch Bjarnason, Bakhat, Pick und Zuck bieten Lichtblicke

Eine befriedigende Antwort darauf wird es wohl nie geben: Was hat man als Zuschauer davon, eines der ersten Testspiele einer Saisonvorbereitung zu besuchen? Wie sehr darf man sich über Schlappen gegen unterklassige Gegner ärgern – und über die hinterher absehbare Erklärung des Trainers, nach den ersten harten Trainingstagen habe eben die „Spritzigkeit“ gefehlt? Rund 800 […]

Weiterlesen Ein 1:4 bremst die Vorfreude auf die Saison – doch Bjarnason, Bakhat, Pick und Zuck bieten Lichtblicke

Kommentar: Die vorgezogene JHV kann mehr als ein Kompromiss sein – Sie bietet auch die Chance zur Selbstreinigung

Die Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern wird 2019 vorgezogen. Mit dieser Entscheidung reagiert der Vereinsrat des FCK auf die Empfehlung seines Ehrenrats, eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen, um die jüngsten Vorgänge in den Führungsgremien aufzuarbeiten und „Transparenz“ herzustellen. So war es am Dienstag zumindest in der „Rheinpfalz“ zu lesen, offiziell bestätigt hat der Verein es noch […]

Weiterlesen Kommentar: Die vorgezogene JHV kann mehr als ein Kompromiss sein – Sie bietet auch die Chance zur Selbstreinigung

Zum Trainingsstart fehlt es noch an Personal und Feuer – dies aber könnte das Pokalderby gegen Mainz nun entfachen

Zeiten ändern sich. Zum Trainingsstart in die Saison 2018/2019 tummelten sich seinerzeit bereits 15 extern Neuzugänge auf dem Betzenberg, nur Stürmer Timmy Thiele kam ein paar Tage später. In diesem Sommer durften die Trainingskiebitze zum Aufgalopp lediglich zwei Neulinge in Augenschein nehmen, zwei bis drei weitere will Sport-Geschäftsführer Martin Bader bis zum Beginn des Trainingslagers […]

Weiterlesen Zum Trainingsstart fehlt es noch an Personal und Feuer – dies aber könnte das Pokalderby gegen Mainz nun entfachen

Nicht jeder Sieg steht für guten Fußball – Die zehn besten FCK-Spiele dieser Saison

Was ist im Fußball eigentlich „gut“ – und was ist „besser“? Das Internetportal „Liga 3 online“ listet seit einigen Tagen „die besten Spiele der Saison“ auf. Der 1. FC Kaiserslautern ist in den Top Twenty bislang drei Mal vertreten – mit der 0:5-Klatsche in Unterhaching sowie den beiden 3:3-Unentscheiden gegen Köln und in Jena. Was […]

Weiterlesen Nicht jeder Sieg steht für guten Fußball – Die zehn besten FCK-Spiele dieser Saison

Ausbildungsentschädigungen – was geht? Transfers von Koch und Trapp wären für den FCK interessant

Sommerzeit, Transferzeit. Während der Anhang des 1. FC Kaiserslautern auf neue Vollzugsmeldungen vom Betzenberg wartet, ist der internationale Spielermarkt ordentlich in Bewegung. Auch die Namen einiger Kicker, die beim FCK großgeworden sind, brodeln in den Gerüchteküchen. Was die Frage aufwirft: Geht da was mit Ausbildungsentschädigungen gemäß der FIFA-Statuten? Angesichts der Summen, mit denen heutzutage im […]

Weiterlesen Ausbildungsentschädigungen – was geht? Transfers von Koch und Trapp wären für den FCK interessant

Mit vier, fünf Neuen die Weichen für die Zukunft stellen? Das wird knifflig

Simon Skarlatidis kommt, Julius Biada geht, U21-Innenverteidiger Jonas Scholz wird Profi. Das sind die drei einzigen Personalentscheidungen, die in den vergangenen Tagen vom 1. FC Kaiserslautern offiziell bestätigt wurden. Dabei gibt es noch einiges zu tun, bis am Sonntag, 16. Juni, die Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 startet. In der vergangenen Saison präsentierte Sport-Geschäftsführer Martin […]

Weiterlesen Mit vier, fünf Neuen die Weichen für die Zukunft stellen? Das wird knifflig

Wer saufen kann, kann auch laufen: Zwei gar nicht verkaterte Pokalsieger liefern sich ein unterhaltsames Montagsspiel

Was für ein schöner Abend! Den Alten machte er die Zeiten wieder lebendig, als der 1. FC Kaiserslautern auf einem proppenvollen Betzenberg noch den ganz Großen des deutschen Fußballs das Fürchten lehrte, und den Jungen vermittelte er einen äußerst plastischen Eindruck, was mit diesem Verein möglich wäre, wenn er endlich wieder auf Erfolgskurs käme. Jetzt […]

Weiterlesen Wer saufen kann, kann auch laufen: Zwei gar nicht verkaterte Pokalsieger liefern sich ein unterhaltsames Montagsspiel

Kühlwetter rettet FCK den Verbandspokal – Wormser Sieg wäre Überraschung gewesen, keine Sensation

Der 1. FC Kaiserslautern schließt eine in jeder Hinsicht unbefriedigende Spielzeit mit dem Gewinn des Verbandspokals ab, schlägt Wormatia Worms im Finale 2:1. Durch ein Elfmetertor von Christian Kühlwetter in der 90. Minute. Nein, es ist keine Überraschung, dass das Ergebnis so knapp ausfällt, und es ist auch keine Überraschung, dass der FCK nicht annähernd […]

Weiterlesen Kühlwetter rettet FCK den Verbandspokal – Wormser Sieg wäre Überraschung gewesen, keine Sensation

„Dieses Jahr hat uns weitergebracht“ – Im Gespräch mit Sascha Hildmann

Nach 38 Spielen ein enttäuschender neunter Tabellenrang, 20 Punkte Abstand zu einem direkten Aufstiegplatz, lediglich sechs Punkte Distanz auf den ersten Absteiger.  Die Zahlen lügen nicht: Der 1. FC Kaiserslautern ist auf seiner Mission „direkter Wiederaufstieg“ krass gescheitert. Gibt’s dennoch Erkenntnisse, die für die kommende Spielzeit positiv stimmen – und wo muss sich der FCK […]

Weiterlesen „Dieses Jahr hat uns weitergebracht“ – Im Gespräch mit Sascha Hildmann

Saisonfinale: Auf dem Rasen Spaßfußball, dumpfes Grollen auf den Rängen und in den Katakomben

Fußball kann wirklich Spaß machen, wenn ihn keiner mehr ernst nimmt. Nur: Wer nimmt ihn heutzutage noch nicht ernst? Die Elf des SV Meppen etwa – zumindest nicht in den ersten 45 Minuten ihres Saisonabschlussspiels gegen den 1. FC Kaiserslautern. Trainer Christian Neidhart erklärte diese hinterher sogar zum „Tag der offenen Tür“. Vier Treffer durften […]

Weiterlesen Saisonfinale: Auf dem Rasen Spaßfußball, dumpfes Grollen auf den Rängen und in den Katakomben

Becca kommt nun doch, aber um die entstandenen Risse zu kitten, braucht es jetzt schnell sportlichen Erfolg – und eine aufklärende PK

Versuchen wir wenigstens mal, es sportlich zu sehen: Mit dem diese Saison abschließenden Heimspiel am morgigen Samstag, 13.30 Uhr, gegen den SV Meppen kann der 1. FC Kaiserslautern endlich in eine neue Zukunft starten, denn er hat wieder eine. Seit Donnerstag steht fest, dass der Luxemburger Unternehmer Flavio Becca als Ankerinvestor beim FCK einsteigt, womit […]

Weiterlesen Becca kommt nun doch, aber um die entstandenen Risse zu kitten, braucht es jetzt schnell sportlichen Erfolg – und eine aufklärende PK

Von wegen „frei aufspielen“: Die Kickers macht’s munter, die Lauterer fahrig

Abwechslungsreich ist sie ja tatsächlich geworden, die Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und den Würzburger Kickers, in der beide Mannschaften, nunmehr  unbelastet von Abstiegssorgen und Aufstiegshoffnungen, „einfach nur Fußball spielen“ wollten. Zu gelungenen Aktionen führten die „freien Köpfe“ allerdings nur bei den Gastgebern. Beim FCK dagegen wirkte sich die Unbekümmertheit eher negativ auf Konzentrationsfähigkeit […]

Weiterlesen Von wegen „frei aufspielen“: Die Kickers macht’s munter, die Lauterer fahrig

Gegen Würzburg „Fußball spielen, um zu gewinnen“? Aber gerne doch!

Nach einer Pleite gegen Aufstiegsaspirant Wehen (0:2) und einem zumindest auf dem Papier überzeugenden 4:0 gegen Abstiegskandidat Unterhaching trifft der 1. FC Kaiserslautern am morgigen Samstag, 13.30 Uhr, nun auf die Kickers aus Würzburg, die sich in der Liga längst ebenso jenseits von Gut und Böse platziert haben wie der FCK. Was darf da erwartet […]

Weiterlesen Gegen Würzburg „Fußball spielen, um zu gewinnen“? Aber gerne doch!

Littig bleibt, Becca ist weg, Lizenz ist sicher, die Zukunft bleibt ungewiss: Der Machtk(r)ampf scheint entschieden – fürs Erste

Erst lange nach 23 Uhr gab der 1. FC Kaiserslautern die Verhandlungsergebnisse des wohl längsten Montags seiner Vereinsgeschichte bekannt: Michael Littig, Aufsichtsratsvorsitzer des „e.V.“ und Beiratsmitglied der Kapitalgesellschaft, behält seine Ämter. Eine regionale Investorengruppe hat am Montagnachmittag Eigenkapital in Höhe von drei Millionen Euro zugesagt, erhält dafür einen zehnprozentigen Anteil an der Kapitalgesellschaft, womit die […]

Weiterlesen Littig bleibt, Becca ist weg, Lizenz ist sicher, die Zukunft bleibt ungewiss: Der Machtk(r)ampf scheint entschieden – fürs Erste

Das Ergebnis überzeugt, das Spiel nur 30 Minuten – und hilft auch nicht über trostlose Gesamtsituation hinweg

Es ist schwer, in diesen Stunden, in denen der Existenzkampf des 1. FC Kaiserslautern ständig neue Kapriolen schlägt, einfach nur über ein Fußballspiel zu schreiben, aber das hat sich dieser Blog nun mal zur Aufgabe gemacht. Also: Der FCK hat sein Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching mit 4:0 gewonnen und sich damit den sportlichen Verbleib […]

Weiterlesen Das Ergebnis überzeugt, das Spiel nur 30 Minuten – und hilft auch nicht über trostlose Gesamtsituation hinweg

Kommentar: Die Lizenz retten, ist eine Sache – sich zu verkaufen, eine andere

Von wegen „Lautern ist gerettet“, von wegen „Jetzt wird alles gut“: Die am gestrigen Donnerstagabend veröffentlichte Erklärung des 1. FC Kaiserslautern, der Beirat der Kapitalgesellschaft „begrüße“ den, wohlgemerkt, „möglichen“ Einstieg des Luxemburger Unternehmers Flavio Becca, war wenige Stunden später bereits ad absurdum geführt. Denn, um ein passendes Zitat aus der thematisch durchaus passenden TV-Serie „House […]

Weiterlesen Kommentar: Die Lizenz retten, ist eine Sache – sich zu verkaufen, eine andere

Mit der aufkommenden Abstiegsangst als Adrenalinspritze – aber ohne Sickinger und Albaek 

Becca macht’s möglich: Die Lizenz für die kommende Saison ist dem 1. FC Kaiserslautern sicher, falls der Beirat der FCK-Kapitalgesellschaft dem Investorenpaket zustimmt, das Lauterns Verantwortliche in den vergangenen beiden Tagen mit dem Luxemburger Unternehmer ausgehandelt haben. Sagt jedenfalls Finanzchef Michael Klatt. Einzelheiten folgen. Vorher ist es an Trainer Sascha Hildmann und seinem Team zu […]

Weiterlesen Mit der aufkommenden Abstiegsangst als Adrenalinspritze – aber ohne Sickinger und Albaek 

Wenn Fußball zum Sinnbild wird: FCK-Elf spiegelt auf dem Rasen den Zustand der Führungsetage wider

War das noch Fußball – oder schon Flippern? So wirr, wie die Elf des 1. FC Kaiserslautern in Wiesbaden die Kugel bisweilen über die Spielfläche springen ließ, muss da einfach mal nachgefragt werden. Das Spiel endete folgerichtig 2:0 für den Gastgeber und Aufstiegskandidat – aber, hey, redet in der Pfalz eigentlich noch irgendjemand über Fußball? […]

Weiterlesen Wenn Fußball zum Sinnbild wird: FCK-Elf spiegelt auf dem Rasen den Zustand der Führungsetage wider

„Wenn man in Kaiserslautern Fußball spielt, ist das Motivation genug“ – Tatsächlich? Dann beweist es doch mal

Um Mannschaft und Trainer blieb es in den vergangenen Tagen still am Betzenberg – kein Wunder nach der jüngsten 0:2-Heimpleite gegen Hansa Rostock. Dafür gab es einige Verlautbarungen zur Zukunftsplanung, sowohl in Sachen Lizenz also auch zu sportlichen Ambitionen. Wobei die Verantwortlichen 1. FC Kaiserslautern zum wiederholten Mal ein nicht unbedingt einheitliches Bild abgeben. Am […]

Weiterlesen „Wenn man in Kaiserslautern Fußball spielt, ist das Motivation genug“ – Tatsächlich? Dann beweist es doch mal

Offenbarungseid statt Spendenaufruf: Wenn der Ostersonntag zum Totensonntag wird

Das Schlimme an der Reportersprache ist: Manche Bildvergleiche sind schon so oft gebraucht worden sind, dass sie keine Wirkung mehr entfalten, wenn sie mal wirklich angebracht sind. Die Floskel vom „Offenbarungseid“ etwa – nie hat sie wohl besser gepasst als zur Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen Hansa Rostock am Ostersonntag, aber wer mag sie […]

Weiterlesen Offenbarungseid statt Spendenaufruf: Wenn der Ostersonntag zum Totensonntag wird