Analyseblog: Historischer Derbysieg mit Schönheitsflecken – Nach Traumstart droht erst mal Alptraum

Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt im Wildpark gegen den Karlsruher SC 3:1. Der KSC ist damit auch rechnerisch abgestiegen. Je nachdem, wie Aue gegen Würzburg endet, hat der FCK nun fünf oder vier Punkte Abstand zum Relegationsrang 16. Soviel (Vor-)Entscheidung in einem Spiel, und dann auch noch in einem „Derby“ – da kann sich doch […]

Weiterlesen Analyseblog: Historischer Derbysieg mit Schönheitsflecken – Nach Traumstart droht erst mal Alptraum

Vorschaublog: Wer sich beißen lässt, wird selbst zum Untoten – Gegen „The Walking Dead“ ist volle Konzentration angesagt

„Da wir zu 99 Prozent abgestiegen sind, spielt es sich ein Stück weit befreiter. Das ist so eine Mischung aus Leichtigkeit und Wir-haben-nichts-mehr-zu-Verlieren.“ Das Zitat stammt vom vergangenen Wochenende, und zwar von Aytac Sulu. Das Darmstädter Kopfballmonster beschreibt damit das Phänomen, dass die Lilien, seit ihr Abstieg  quasi besiegelt ist, auf einmal richtig gut spielen […]

Weiterlesen Vorschaublog: Wer sich beißen lässt, wird selbst zum Untoten – Gegen „The Walking Dead“ ist volle Konzentration angesagt

Gegnerblog: O je, KSC – Warum FCK-Fans nicht spotten, sondern das mahnende Beispiel sehen sollten

In verschiedenen Medien ist es gerade schick, Horrorszenarien zu verbreiten: Was passiert, wenn Traditionsverein X in die Dritte Liga absteigt? Die Antworten der befragten Funktionäre fallen recht gleichlautend aus, egal, ob sie einen FCK- oder einen 1860-Sticker am Revers tragen: Eine Tragödie wäre das, partauz, partauz… Was sollen sie auch sonst sagen? Viel einfacher und […]

Weiterlesen Gegnerblog: O je, KSC – Warum FCK-Fans nicht spotten, sondern das mahnende Beispiel sehen sollten

Kohlis Arschkarte: Traditionsverein vs. Retortenklub? Leute, hört doch endlich mal auf mit dem Scheiß

Vergangene Woche, in der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den TSV 1860 München, hat es mal wieder ein Kollege versucht. Ob angesichts der vielen neuen Namen, die in den Ligen Einzug gehalten hätten, und der vielen „Traditionsvereine“, die aktuell gegen den Abstieg in die Dritte Liga spielen, sich nicht der Trend abzeichne, dass die Fußballromantik […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Traditionsverein vs. Retortenklub? Leute, hört doch endlich mal auf mit dem Scheiß

Analyseblog: Keine Ahnung, warum, und scheißegal, wie – aber Lautern gewinnt 1:0

„Ich weiß auch nicht genau, warum wir hier gewonnen haben.“ Zugegeben: Mit einem solchen Satz eine Spielanalyse zu beginnen, ist total bescheuert. Denn eigentlich braucht ab hier niemand mehr weiterzulesen. Denn die folgenden 1200 Wörter erklären ebenso wenig, wieso der 1. FC Kaiserslautern gegen den TSV 1860 München am Freitagabend 1:0 gewonnen hat. Es gibt […]

Weiterlesen Analyseblog: Keine Ahnung, warum, und scheißegal, wie – aber Lautern gewinnt 1:0

Vorschaublog: Ein Mäuschen bläst zum Kampf gegen die Löwen – Wer ist dabei?

Heute  Abend (18.30 Uhr) gilt’s also. Wieder einmal. Das erste von fünf „Endspielen“, mit denen sich der 1. FC Kaiserslautern den Verbleib in der Zweiten Liga sichern will. Lautern gegen 1860 München. 32 gegen 33 Punkte Abstiegskampf. Die „Rheinpfalz“ hat sogar den legendären Ratinho aktiviert, um dem Umfeld zu verklickern, dass die Region nun „aufstehen“ […]

Weiterlesen Vorschaublog: Ein Mäuschen bläst zum Kampf gegen die Löwen – Wer ist dabei?

Gegnerblog: Die Sechziger kommen, aber wie – als hungrige Löwen oder ängstliche Hasen?

Am Freitag (18.30 Uhr) gegen 1860 München – jawohl, die Phrase „Sechs-Punkte-Spiel“ bleibt in diesem Blog weiter auf dem Index, versprochen. Die Löwen also. Seit jeher ein „Freundschaftsverein“ des 1. FC Kaiserslautern, die Fanlager fühlen sich allein schon durch eine historisch verwurzelte Abneigung gegen einen gewissen anderen Verein aus dem Voralpenraum vereint. Kein anderer Klub […]

Weiterlesen Gegnerblog: Die Sechziger kommen, aber wie – als hungrige Löwen oder ängstliche Hasen?

Analyseblog: Die Alte Försterei feiert Ostern – doch zu viele FCK-Spieler kommen ohne Eier

Ist der Mann einfach nur saucool oder beherrscht er sich lediglich, so gut er kann, weil er weiß, dass die Angst am Betzenberg nur noch größer wird, wenn auch er Anzeichen von Panik auf seinem Pokerface erkennen lässt? „Die Situation bleibt die gleiche, hat sich seit Beginn der Saison mal mehr, mal weniger verändert“, kommentiert […]

Weiterlesen Analyseblog: Die Alte Försterei feiert Ostern – doch zu viele FCK-Spieler kommen ohne Eier

Vorschaublog: Dem Terror zum Trotz – auch in Berlin muss das Spiel weitergehen

Nein, er hat mit seinen Spielern nicht explizit über den Terroranschlag von Dortmund am vergangenen Dienstag gesprochen – und darüber, mit welchen Gedanken sie am Sonntag in den Mannschaftsbus steigen sollen, der sie zum Stadion „An der Alten Försterei“ bringt, wo der 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (13.30 Uhr) auf Union Berlin trifft. „Jeder hat […]

Weiterlesen Vorschaublog: Dem Terror zum Trotz – auch in Berlin muss das Spiel weitergehen

Gegnerblog: „An der Alten Försterei muss ich mich nicht mit Kitscharchitektur rumärgern“ – Interview mit Union-Blogger Daniel Roßbach

Fußball ist ein Spiel für Philosophen. Das wusste Monty Python schon in den Siebziger Jahren , das weiß man in Kaiserslautern seit Andreas Brehme, der mit seither nicht mehr erreichter sprachlicher Wucht deklarierte, dass es eben kein Geheimnis hinter den Dingen gibt („Hast du Scheiße am Schuh, hast du Scheiße am Schuh.“). Von daher kann es […]

Weiterlesen Gegnerblog: „An der Alten Försterei muss ich mich nicht mit Kitscharchitektur rumärgern“ – Interview mit Union-Blogger Daniel Roßbach

Analyseblog: Endlich! Lautern siegt „mit dem Messer zwischen den Zähnen“ – Jetzt kann der Abstiegskampf beginnen

Wow. Der 1. FC Kaiserslautern schlägt Fürth 2:0 und beschließt die zurückliegende „englische“ Woche mit einem Ergebnis, das die in diesen drei Spielen gewachsene Stabilität der Mannschaft auch in Zahlen dokumentiert. Die wird auch bitter nötig sein in den nächsten Wochen, da sich die hinter Lautern stehenden Teams aktuell sehr formstark präsentieren. Wenn Aue heute […]

Weiterlesen Analyseblog: Endlich! Lautern siegt „mit dem Messer zwischen den Zähnen“ – Jetzt kann der Abstiegskampf beginnen

Vorschaublog: Alle Kellerkinder punkten, nur der FCK nicht – Jetzt sind die Fans gefragt

Im Moment scheint wirklich die gesamte Zweite Liga gegen den 1. FC Kaiserslautern zu spielen. Nach den Auswärtssiegen von St. Pauli und Arminia Bielefeld am gestrigen Freitagabend ist der FCK schon vor der heutigen (13 Uhr) Partie gegen die SpVgg Fürth auf Relegationsrang 16 abgerutscht. Während alle anderen Kellerkinder punkten wie die Teufel, sind die […]

Weiterlesen Vorschaublog: Alle Kellerkinder punkten, nur der FCK nicht – Jetzt sind die Fans gefragt

Gegnerblog: Sein Name war Nobody, jetzt ist er der Größte – aber nur in Fürth

Um es gleich vorweg zu sagen: Vokabeln wie „Schicksalsspiel“ oder „Sechs-Punkte-Spiel“ werden vor der anstehenden Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen die SpVgg Greuther Fürth am Samstag (13 Uhr) in diesem Blog nicht fallen. Dass der FCK dringend Punkte braucht, ist natürlich unbestritten. Und dass an diesem Spieltag leichtere Gegner als Fürth denkbar wären, ist […]

Weiterlesen Gegnerblog: Sein Name war Nobody, jetzt ist er der Größte – aber nur in Fürth

Analyseblog: Im Westen nichts Neues? Nullnummer, einige Anlässe zum Ärgern – aber auch mit Ansätzen

Unentschieden in Bochum. Ein Punkt immerhin, aber nichts, was Luft verschafft, erst recht nicht nach dem 1:0-Coup des Tabellennachbarn Aue in Berlin. Wieder steht die Null hinten, aber auch vorne, nichts Neues also, sonst sieht ebenfalls alles nach einem eigentlich absehbaren Ergebnis aus, schließlich sind die Remiskönige der Liga aufeinander getroffen. Im Ganzen war’s ja […]

Weiterlesen Analyseblog: Im Westen nichts Neues? Nullnummer, einige Anlässe zum Ärgern – aber auch mit Ansätzen

Vorschaublog: Mit dem Mut aus dem Braunschweig-Spiel an den Stellschrauben drehen – und einfach mal draufhalten

Nach der blamablen 0:2-Niederlage in Bielefeld musste die Mannschaft 1. FC Kaiserslautern wegen der Länderspielpause zwei Wochen warten, ehe sie den schlechten Eindruck im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig korrigieren durfte – weswegen unter anderem der Begriff „Mentalitätsproblem“ länger Kreise zog, als es normaler Weise der Fall gewesen wäre. Nach der neuerlichen, keinesfalls aber blamablen Niederlage […]

Weiterlesen Vorschaublog: Mit dem Mut aus dem Braunschweig-Spiel an den Stellschrauben drehen – und einfach mal draufhalten

Gegnerblog: „Rational muss man zufrieden sein, emotional ist das düster“ – Interview mit VfL-Blogger Tom MacGregor

Kann es eigentlich noch jemand hören? Am Mittwoch (17.30 Uhr) treffen im Vonovia Ruhrstadion – doch, so heißt das jetzt – zwei „Traditionsvereine“ aufeinander. Als ob das in der Zweiten Liga mittlerweile noch etwas Besonderes wäre. Allerdings kann es für Lautern-Fans durchaus interessant sein, Vergleiche mit dem VfL Bochum anzustellen, wenngleich die Betrachtung eher melancholisch […]

Weiterlesen Gegnerblog: „Rational muss man zufrieden sein, emotional ist das düster“ – Interview mit VfL-Blogger Tom MacGregor

Analyseblog: Lautern beugt sich dem Mann mit der schwarzen Maske – und dem mit der stummen Pfeife

Es kann der Frömmste nicht in Frieden punkten, wenn es dem bösen Schiedsrichter missfällt. Nach einer engagierten und über weite Strecken hochkonzentrierten Leistung muss sich der 1. FC Kaiserslautern Aufstiegskandidat Eintracht Braunschweig mit 0:1 geschlagen geben – nicht zuletzt wegen eines nicht gepfiffenen Handelfmeters, der mit Fug und Recht in die Kategorie „klare Fehlentscheidung“ geschoben […]

Weiterlesen Analyseblog: Lautern beugt sich dem Mann mit der schwarzen Maske – und dem mit der stummen Pfeife