Analyse: Jetzt heißt es, Tränen abwischen, die richtigen Fragen stellen – und Antworten finden

Es tut dann halt doch noch weh, und wie. Weil das Herz nun einmal stärker ist als der Verstand, erst recht bei Fußballfreunden, die dem 1. FC Kaiserslautern zugeneigt sind. Wer seine fünf Sinne einigermaßen beieinander hat, wusste bereits nach der 0:1-Heimniederlage gegen Dresden am vergangenen Wochenende, dass für den FCK in der Zweiten Liga […]

Weiterlesen Analyse: Jetzt heißt es, Tränen abwischen, die richtigen Fragen stellen – und Antworten finden

Gästeblog: Wie die Arminia an Lautern vorbeizog – und warum die Pfalz neue Vorbilder braucht

Der 1. FC Kaiserslautern tritt am kommenden Freitag, 18.30 Uhr, beim aktuellen Tabellenfünften Arminia Bielefeld an, der drei Spieltage vor Rundenschluss 15 Punkte mehr aufweist als der quasi feststehende Absteiger aus der Pfalz. Interessiert da irgendjemanden noch eine sportliche Einschätzung? Sparen wir sie uns. Lassen wir lieber mal Revue passieren, wie die Ostwestfalen in den […]

Weiterlesen Gästeblog: Wie die Arminia an Lautern vorbeizog – und warum die Pfalz neue Vorbilder braucht

Analyse: Das Ende kommt mit Schrecken, aber nicht mehr überraschend – Die Roten Teufel fahren zur Hölle

Das war’s. Mit „Rechnerisch-ist-immer-noch-was-möglich“-Gedöns halten wir uns in diesem Blog nicht mehr auf. Der 1. FC Kaiserslautern müsste alle drei noch anstehenden Saisonspiele gewinnen, Heidenheim dürfte gar nicht mehr punkten, St. Pauli maximal nur noch ein Mal und SV Darmstadt nicht mehr als vier Mal… Vergessen wir’s einfach. Der ruhmreiche Klub Fritz Walters spielt 2018/19 […]

Weiterlesen Analyse: Das Ende kommt mit Schrecken, aber nicht mehr überraschend – Die Roten Teufel fahren zur Hölle

Vorschau: Auf zum viertletzten Gefecht – Mit Dresden den Kandidaten schlagen, der am realistischsten einholbar ist

Acht Punkte muss der 1. FC  Kaiserslautern in vier Spielen aufholen, um noch Relegationsplatz 16 zu erreichen. Der aktuelle Inhaber dieses Ranges, Dynamo Dresden, gastiert am Sonntag, 13.30 Uhr auf dem Betzenberg. Daneben weisen noch drei andere Mannschaften derzeit nur 37 Punkten aus: St. Pauli, Heidenheim, Union Berlin. Die Frage ist also: Wer präsentiert sich […]

Weiterlesen Vorschau: Auf zum viertletzten Gefecht – Mit Dresden den Kandidaten schlagen, der am realistischsten einholbar ist

Extrablog: Im Abwehrverhalten bei Standardsituationen muss sich unbedingt noch was tun – Sonst erfüllt sich nicht mal die winzigste Hoffnung

Die „Rechnung“, sofern man sie allen Ernstes so nennen will, ist einfach: Bis Saisonende soll und muss der 1. FC Kaiserslautern mit vier Siegen die optimale Punktzahl einfahren. Dann käme er nach 34 Spieltagen auf 41 Punkte und die sollten, verdammt noch mal, wenigstens für Rang 16 reichen, auch wenn selbst das schlussendlich niemand garantieren […]

Weiterlesen Extrablog: Im Abwehrverhalten bei Standardsituationen muss sich unbedingt noch was tun – Sonst erfüllt sich nicht mal die winzigste Hoffnung

Analyse: Zwei Mal Alu, Stellungsfehler und ein Eigentor – Da nutzt selbst die beste Moral nichts

Was soll man dazu noch sagen? Der 1. FC Kaiserslautern hat sein letztes „Freispiel“ auf der Saisonzielgeraden verzockt, 2:3 gegen den VfL Bochum verloren. Jetzt helfen in den vier noch ausstehenden Partien im Grunde nur vier Siege – und selbst die sicherten aller Voraussicht nach lediglich Relegationsrang 16. Ganz so dünn, wie sich das jetzt […]

Weiterlesen Analyse: Zwei Mal Alu, Stellungsfehler und ein Eigentor – Da nutzt selbst die beste Moral nichts

Gästeblog: Frontzeck gegen Dutt – Viele Parallelen, doch warum läuft’s bei Dutt noch einen Tick besser?

Sie kamen beide erst im Verlauf der Rückrunde, übernahmen Mannschaften, die extrem abstiegsbedroht waren, hatten beide keine Möglichkeit mehr, auf personelle Nachbesserungen Einfluss zu nehmen. Und beide galten im Meinungs-Mainstream bereits als „erledigte Fälle“, wurden darum auch vom eigenen Anhang entsprechend skeptisch beäugt. Doch beide überraschten, bekamen ihre Teams erstaunlich schnell und gut in den […]

Weiterlesen Gästeblog: Frontzeck gegen Dutt – Viele Parallelen, doch warum läuft’s bei Dutt noch einen Tick besser?

Analyse: Unvorhergesehene Wechsel beflügeln Lautern gegen Regensburger  Pressingmonster – Doch am Ende reicht es wieder nicht

 Wer es vor dem Spiel ausgesprochen hätte, hätte vermutlich einen Satz heiße Ohren riskiert. Denn angesichts der Sonnenseligkeit, dem „Merpaggens“-Hype, dem Wissen um Platz 1 in der sogenannten „Frontzeck-Tabelle“ und dem Ansturm an den Tageskassen am Fritz-Walter-Stadion duldete die Siegeszuversicht im Lager des 1. FC Kaiserslautern keinen Widerspruch. Dabei hätte  es doch nichts mit Miesmacherei […]

Weiterlesen Analyse: Unvorhergesehene Wechsel beflügeln Lautern gegen Regensburger  Pressingmonster – Doch am Ende reicht es wieder nicht

Fanblog: So nüchtern wie möglich – Wie der beste Tabellenletzte aller Zeiten vielleicht doch noch drinbleiben könnte

Die Tabelle der Zweiten Bundesliga spiegelt in dieser Saison nach 28 Spieltagen so ziemlich alles wider, nur nicht den aktuellen Leistungsstand der einzelnen Mannschaften. Vor allem beim Blick auf den Abstiegskampf haben die  fußballerischen Leitmedien es nunmehr wohl aufgegeben, wenigstens einigermaßen vernünftige Hochrechnungen zu präsentieren, wie es am Ende aussehen könnte. Mit nüchternen Prognosen will […]

Weiterlesen Fanblog: So nüchtern wie möglich – Wie der beste Tabellenletzte aller Zeiten vielleicht doch noch drinbleiben könnte

Analyse: „Manchmal hast du Glück, manchmal musst du dir dein Glück machen“ – „Lucky“  Osawe schießt Lautern eindrucksvoll auf die Saisonzielgerade

Huch, was war das? Der 1. FC Kaiserslautern ist mit einem satten 4:1-Auswärtserfolg beim MSV Duisburg auf die Saisonzielgerade eingebogen. Der erste von fünf Siegen, die in den abschließenden sieben Partien notwendig sind, um in der Zweiten Liga zu bleiben, ist somit eingefahren. Doch so wichtig ist es, Selbstvertrauen aus einem solchen Erfolg zu saugen, […]

Weiterlesen Analyse: „Manchmal hast du Glück, manchmal musst du dir dein Glück machen“ – „Lucky“  Osawe schießt Lautern eindrucksvoll auf die Saisonzielgerade