Zwischenzeugnis: Die Moritat vom fehlenden Knipser – und andere schräge Leiern

In der Rückrunde gibt es keine Länderspielpausen mehr. Daher müssen wir unsere „Zwischenzeugnisse“ nun zwischen zwei Spieltagen platzieren, die im Wochenrhythmus aufeinander folgend. Jetzt ist wieder mal Zeit dafür: Fünf Partien hat der 1. FC Kaiserslautern seit Jahresbeginn gespielt, dabei acht Punkte geholt. Dass es seit letzten Sonntag zwingend noch zwei mehr sein müssten und […]

Weiterlesen Zwischenzeugnis: Die Moritat vom fehlenden Knipser – und andere schräge Leiern

„Der Rote Hugo hängt tot im Seil…“: Ein Déjà-vu, so bescheuert, als wär’s von Spliff

„’n toter Vogel fliegt vorbei und stirbt, der Kellner spielt Klavier…“ Bald 37 Jahre ist es her, dass die deutsche Rockband „Spliff“ den Song „Déjà-vu“ veröffentlichte. Niemand hat je begriffen, was dieser Unsinnstext eigentlich bedeuten soll. Nach der Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen FSV Zwickau wissen wir es immer noch nicht, glauben aber, nunmehr […]

Weiterlesen „Der Rote Hugo hängt tot im Seil…“: Ein Déjà-vu, so bescheuert, als wär’s von Spliff

Punkte statt Cornflakes – Lautern will gegen die Sachsen den Derbysieg „wertvoller“ machen

Zwickau, Köln und Jena heißen die nächsten drei Gegner des 1. FC Kaiserslautern. In der Hinrunde endeten alle drei Partien Unentschieden – und in allen dreien kassierten die Lautrer späte Gegentreffer. „Ohne die hätten wir sechs Punkte mehr und stünden in der Tabelle ganz anders da“, stellte Linksverteidiger Janek Sternberg gerade in der „Rheinpfalz“ fest. […]

Weiterlesen Punkte statt Cornflakes – Lautern will gegen die Sachsen den Derbysieg „wertvoller“ machen

„Man freut sich“ – mehr Worte braucht es nicht: Alles Gute zum 70ten, Ronnie Hellström!

Ich habe, seit ich diesen Blog betreibe, noch nie einen Beitrag in der „Ich“-Form geschrieben. Ist irgendwie nicht mein Ding. Hat vermutlich was mit der „journalistischen Distanz“ zu tun, die es in diesem Metier, so ist es mir als Lehrbub eingetrichtert worden, zu wahren gilt. In diesem Aufsatz aber soll es um Ronnie Hellström gehen. […]

Weiterlesen „Man freut sich“ – mehr Worte braucht es nicht: Alles Gute zum 70ten, Ronnie Hellström!

„Man muss Entscheidungen treffen und die dann durchziehen“ – Alles Gute zum 60ten, Gerry Ehrmann!

Längere Interviews gibt er nur selten, er ist halt der Typ, der hin und wieder einfach mal einen raushaut. Und was er von seinem 60. Geburtstag hält, hat er schon vor Wochen in der „Allgemeinen Zeitung“ verraten: „Das Alter ist doch nur eine Zahl, sonst nichts“. Dennoch erklingen heute allerorten Geburtstagsständchen, in denen natürlich auch […]

Weiterlesen „Man muss Entscheidungen treffen und die dann durchziehen“ – Alles Gute zum 60ten, Gerry Ehrmann!

Auch gegen Schwartz bleibt Hildmanns Weste weiß – und Schad schießt Lautern ins Glück

Na also, es geht doch! Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt das „Südwestderby“ beim Karlsruher SC mit 1:0 – gegen den Tabellenzweiten, der zuvor elf Partien in Serie ungeschlagen war und von diesen sieben gewonnen hatte. „Wir müssen vielleicht auch mal aus nur einer Chance ein Tor machen“, hatte sich FCK-Trainer Sascha Hildmann vor dem Spiel […]

Weiterlesen Auch gegen Schwartz bleibt Hildmanns Weste weiß – und Schad schießt Lautern ins Glück

Im Derby heißt es: Kühlen Kopf bewahren – und auch mal aus der Breite in die Tiefe spielen

Karlsruher SC gegen 1. FC Kaiserslautern. Ist irgendwann mal zum „Südwestderby“ hochgehypt worden, später sogar zum „Hass-Duell“ – schade eigentlich, denn beide Klubs verbindet eigentlich auch einiges – etwa, dass beide seit Jahren so ihre Schwierigkeiten haben, im sich rasant entwickelnden Fußballgeschäft des 21. Jahrhunderts Schritt zu halten. Vor knapp zwei Jahren noch stand der […]

Weiterlesen Im Derby heißt es: Kühlen Kopf bewahren – und auch mal aus der Breite in die Tiefe spielen

„Wir können den Verein nicht allein retten, aber wir können andere mitreißen“ – Im Gespräch mit Gero Scira

Es hagelt zwar immer auch Kritik von Freunden deutscher Sprachreinheit, wenn wir uns englischer Sentenzen bedienen, aber der Reiz, dem folgenden Beitrag einen Songtitel von Billy Ocean voranzustellen, ist einfach zu groß: „When the going gets tough, the tough get going…“. Es war schon mitreißend, wie sich die betuchtere und weniger betuchtere Fanbasis des 1. […]

Weiterlesen „Wir können den Verein nicht allein retten, aber wir können andere mitreißen“ – Im Gespräch mit Gero Scira

Publikum ist unzufrieden, zwei Trainer sind unglücklich – dennoch: Ein bisschen was haben wir gelernt 

Zum vierten Mal in dieser Saison kommt der 1. FC Kaiserslautern im eigenen Stadion nicht über ein 0:0 hinaus. Dass da der Anhang nicht zufrieden ist, verwundert nicht. Dass gleich beide Trainer hinterher nicht glücklich sind und dies auch öffentlich kundtun, ist da schon erstaunlicher. Um nach dem torlosen Remis gegen den Halleschen FC etwas […]

Weiterlesen Publikum ist unzufrieden, zwei Trainer sind unglücklich – dennoch: Ein bisschen was haben wir gelernt 

Mit Aggressivität und Leidenschaft: Die 0:2-Hinspielpleite soll nicht mehr nach-hallen

Der Hallesche FC gastiert am morgigen Samstag, 14 Uhr, auf dem Betzenberg – die Mannschaft, gegen die der 1. FC Kaiserslautern beim 0:2 im Hinspiel so unterlegen war wie gegen keine andere in dieser Saison. Der Gast kommt als Tabellendritter. Interessant: Er hat bislang nur ein Tor mehr geschossen als der Tabellen-9. aus der Pfalz,  […]

Weiterlesen Mit Aggressivität und Leidenschaft: Die 0:2-Hinspielpleite soll nicht mehr nach-hallen

Einzelaktion rettet unwürdiges Spiel um das Erbe Fritz Walters – Die „Mannschaftsleistung“ überzeugt weniger

Wärs ein Fußballspiel gewesen, ließe sich jetzt kommentieren: Am Ende hat eine Einzelaktion entschieden. Es war jedoch kein Fußballspiel, eher ein unwürdiges Schauspiel, dem Harald Layenberger, Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, nun den letzten Akt erspart hat. Indem er, beziehungsweise sein Unternehmen, sich die rund 290 Erinnerungsstücke aus dem Nachlass Fritz Walters sicherte, die ansonsten […]

Weiterlesen Einzelaktion rettet unwürdiges Spiel um das Erbe Fritz Walters – Die „Mannschaftsleistung“ überzeugt weniger

Same procedure as last year? Das nun nicht – aber verloren wird trotzdem

Man könnte es sich einfach machen. Und sagen: Same procedure as last year. Wenn nicht gar: Same procedure as every year. Der 1. FC Kaiserslautern hat wieder einmal seinem Ruf als Aufbaugegner für schwächelnde Gegner Ehre gemacht. 0:2 beim Tabellennachbarn Preußen Münster verloren, die sechste Auswärtsniederlage der Saison kassiert. Dennoch ist die Pleite nicht das […]

Weiterlesen Same procedure as last year? Das nun nicht – aber verloren wird trotzdem

Weiter den Aufwind nutzen – und Münsters Torflaute anhalten lassen

Der „kicker“ spricht gar von einem „wegweisenden Duell“: Wer oben noch andocken will in dieser Saison, muss gewinnen, ein Remis hilft keinem weiter. Trainer Sascha Hildmann formuliert vor dem Aufeinandertreffen des Tabellenachten beim Tabellensiebten nicht ganz so forsch, stellt jedoch klar, dass ein gewonnenes Spiel „für unsere Ansprüche noch lange nicht genug“  sei und sein […]

Weiterlesen Weiter den Aufwind nutzen – und Münsters Torflaute anhalten lassen