War das echt – oder FIFA 2020? Der FCK markiert gegen Uerdingen Kontertore, als säße Sascha Hildmann an einer Spielkonsole

Den Freitagsfluch besiegt und ein fast perfektes Auswärtsspiel abgeliefert: Der 1. FC Kaiserslautern kann also doch noch den Spaß am Fußball zelebrieren und seinen Fans entsprechend Freude machen – offenbar ausgelöst durch einen Endorphinschub, wie er freigesetzt wird, wenn ein Team noch in der Anfangsphase einen frühen Rückstand drehen darf. Der KFC Uerdingen hätte sogar […]

Weiterlesen War das echt – oder FIFA 2020? Der FCK markiert gegen Uerdingen Kontertore, als säße Sascha Hildmann an einer Spielkonsole

Das Motto gegen Uerdingen: Bitte nicht wieder den Aufbaugegner geben

Leitsprüche, die peppen, lassen sich in Kaiserslautern für die restlichen neun Spiele  der Saison kaum noch finden. Die Saison anständig zu Ende spielen? Gähn. Möglichst viele Erkenntnisse für die nächste Spielzeit gewinnen? Das würde zumindest uns besser gefallen. Dass FCK-Coach Sascha Hildmann jedoch nach der 1:3-Niederlage gegen Tabellenführer VfL Osnabrück seine Startelf für die Partie […]

Weiterlesen Das Motto gegen Uerdingen: Bitte nicht wieder den Aufbaugegner geben

„Du bist nie größer als dein Team“ – Erkenntnisse, Anekdoten und Enthüllungen beim „Torwarttalk“ der FCK-Legenden 

Er existiert also doch noch, der gute alte Betze-Geist. Auch wenn der überdimensionierte Stadionklotz, der heute Fritz-Walter-Stadion genannt wird, mit dem historischen Rund, in dem die Westkurve noch eine Kurve war, nicht mehr viel zu tun hat. Die richtigen Leute aber können ihn immer noch heraufbeschwören. Am Dienstagabend war es soweit. Ronnie Hellström (70), Sepp […]

Weiterlesen „Du bist nie größer als dein Team“ – Erkenntnisse, Anekdoten und Enthüllungen beim „Torwarttalk“ der FCK-Legenden 

Keine Chance gegen den Tabellenführer: VfL sichert sich erst das Mittelfeldzentrum, dann die Punkte

„Zeigen, dass wir nicht so viel schlechter sind“, wollte der 1. FC Kaiserslautern gegen den Tabellenführer VfL Osnabrück. So hatte es zumindest Sport-Geschäftsführer Martin Bader formuliert. Nun, das ist gründlich schiefgegangen. 1:3 verlor der FCK am heimischen Betzenberg gegen den Gast aus Niedersachsen, und hatte dabei kaum Möglichkeiten, dem Spiel eine Wende zu geben. Das […]

Weiterlesen Keine Chance gegen den Tabellenführer: VfL sichert sich erst das Mittelfeldzentrum, dann die Punkte

Mit breiter Brust nicht zu viel riskieren: Der FCK erwartet den Spitzenreiter

Sonntag, 13 Uhr. Der Tabellenführer kommt auf den Betzenberg. Und für den 1. FC Kaiserslautern geht es nur noch darum „zu zeigen, dass wir so viel schlechter nicht sind und dass wir auch gegen Spitzenmannschaften punkten können“ – so hat es Sport-Geschäftsführer Martin Bader diese Woche in der „Rheinpfalz“ ausgedrückt. Ist auch besser so, nicht […]

Weiterlesen Mit breiter Brust nicht zu viel riskieren: Der FCK erwartet den Spitzenreiter

Jetzt mal „Klartext“: Der FCK braucht einen Verrückten – und Alphatiere, die Vollgas geben

Patrick Banf, Michael Littig und Harald Layenberger auf einem Podium? Das versprach, spannend zu werden. Hört man doch einiges darüber, dass sich die Aufsichtsratsmitglieder des FCK untereinander nicht unbedingt grün sind und auch ihr Verhältnis zum Hauptsponsor nicht das beste ist. Und dann diese Drei mal zwei Stunden „live“ im Austausch zu erleben, auch noch […]

Weiterlesen Jetzt mal „Klartext“: Der FCK braucht einen Verrückten – und Alphatiere, die Vollgas geben

„Supermannschaft“ dreht diesmal die richtigen Stellschrauben – und siegt spät

Am Mittwoch reicht’s für den 1. FC Kaiserslautern nur zu einem unbefriedigenden 0:0 gegen Braunschweig, weil er zu dabbisch ist, einen Elfmeter ins Tor zu schießen, seine Überzahl nach einem Platzverweis auszuspielen –und weil keine wirkungsvollen Wechsel gelingen. Am Samstag gewinnt der FCK nun 2:0 bei den Sportfreunden Lotte: Weil der Gegner zu dabbisch ist, […]

Weiterlesen „Supermannschaft“ dreht diesmal die richtigen Stellschrauben – und siegt spät

Auf ein Neues: „Wir brauchen Kampf, Leidenschaft, Mentalität – und Matchglück“

Das Schöne an Englischen Wochen: Das Spiel davor lässt sich schnell abhaken. „Und das musst du auch“, meint Sascha Hildmann, Trainer des 1. FC Kaiserslautern, mit Blick zurück auf das unbefriedigende 0:0 am Mittwoch gegen Eintracht Braunschweig – und Blick nach vorn auf die Begegnung gegen die Sportfreunde Lotte am Samstag, 14 Uhr. Allerdings: Der […]

Weiterlesen Auf ein Neues: „Wir brauchen Kampf, Leidenschaft, Mentalität – und Matchglück“

Sie wollen ja, aber sie können nicht – Die fünfte Nullnummer am Betze war längst nicht die peinlichste

„Er hat sich bemüht.“ Wer sich in der Arbeitswelt auskennt, weiß: Der Satz hat was Heimtückisches. Er klingt vordergründig nett, in Zeugnissen aber gilt er als vernichtendes Urteil. Rausgelesen werden soll eigentlich: „Er wollte ja, aber er konnte nicht.“ So ungefähr lässt sich auch die Darbietung des 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig auf den […]

Weiterlesen Sie wollen ja, aber sie können nicht – Die fünfte Nullnummer am Betze war längst nicht die peinlichste

Gegen Braunschweig ohne Kühlwetter und Jonjic, aber mit dem Schwung von Jena – hoffentlich

Geht’s am Mittwochabend gegen Eintracht Braunschweig so schwungvoll weiter, wie es beim 4:1-Sieg über Carl Zeiss Jena endete? Schön wär’s. Es wäre das dritte Mal in dieser Saison, dass dem 1. FC Kaiserslautern zwei Siege hintereinander gelingen. Und das sechste Spiel in Folge, in dem die Lautrer ungeschlagen bleiben. Und damit soll es auch genug […]

Weiterlesen Gegen Braunschweig ohne Kühlwetter und Jonjic, aber mit dem Schwung von Jena – hoffentlich

FCK dreht zum Schluss endlich mal auf statt ab – Schad und Kühlwetter lösen die Handbremse im Kopf

Der 1. FC Kaiserslautern schlägt den FC Carl Zeiss Jena zuhause 4:1. Erfreulicher als das angesichts des Spielverlaufs zu hohe Ergebnis ist: Das Team von Sascha Hildmann hat diesmal gegen Ende hin nicht abgebaut, sondern aufgedreht – nicht mehr den Ausgleich kassiert, sondern den erlösenden dritten Gegentreffer markiert. Eine wichtige Erfahrung für die FCK-Fohlen, gerade […]

Weiterlesen FCK dreht zum Schluss endlich mal auf statt ab – Schad und Kühlwetter lösen die Handbremse im Kopf

Auch wenn es noch so wahrscheinlich ist: Bitte keine Nullnummer gegen Jena!

Selbst die Hoffnungsgläubigsten in Lauterns Anhang machen sich nichts mehr vor: In dieser Saison geht es nur noch darum, Abstand zu den Abstiegsrängen und, so gut es eben geht, das eigene Publikum bei der Stange zu halten. Sieben Heimspiele stehen noch an – die sollten die sogenannten Roten Teufel nicht nutzen, um das einstmals stolze […]

Weiterlesen Auch wenn es noch so wahrscheinlich ist: Bitte keine Nullnummer gegen Jena!

„Ausgespielt?“: Was die WM-Pleite über Deutschlands Fußball verrät – bis runter in die Dritte Liga

Hat tatsächlich noch irgendjemand Bock auf WM-Nachlese? Stammtische, Experten à la Lothar Matthäus, Uli Hoeneß und zuletzt diverse Mainzer Fastnachtsredner sind sich doch einig: Jogis Löwen waren zu alt und zu satt, hatten keinen Teamspirit und keinen Nationalstolz, der Bundestrainer hatte nicht kapiert, dass die Zeit des „Ballbesitzfußballs“ vorbei ist, Mesut Özil hat mit seinem […]

Weiterlesen „Ausgespielt?“: Was die WM-Pleite über Deutschlands Fußball verrät – bis runter in die Dritte Liga

„Wut und Zorn“ nur auf den Rängen – weil die Mannschaft auf den Sieg nicht geil genug war

Doch, sie waren schon zu spüren, die Wut und der Zorn, die Sascha Hildmann mit seinem Team ins Kölner Südstation tragen wollte. Dumm nur: Die Emotionen blieben auf den Rängen, genauer: im Block der 3000 mitgereisten Fans des 1. FC Kaiserslautern. Auf dem Rasen dagegen wirkte das FCK-Team bei diesem 2:2 gegen die Kölner Fortuna […]

Weiterlesen „Wut und Zorn“ nur auf den Rängen – weil die Mannschaft auf den Sieg nicht geil genug war

Kein Karneval in Köln: Lasst „Wut und Zorn“ über die Jecken kommen

Der 1. FC Kaiserslautern gastiert am morgigen Fastnachtssamstag, 14 Uhr, bei Fortuna Köln. Und will gewinnen, um… ja, was eigentlich? Den Frust abzubauen nach den beiden verschenkten Punkten gegen Zwickau? Tatsächlich noch mal in Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen zu kommen? Weiter an einem zukunftsfähigen Team zu stricken, das sich nächste Saison vom Start weg als […]

Weiterlesen Kein Karneval in Köln: Lasst „Wut und Zorn“ über die Jecken kommen