Kohlis Arschkarte: Ein Länderspiel bietet Anlass für launige Abgesänge – Da channeln wir doch lieber unseren inneren Kalli

Oh, wie ist das schön… Kaiserslautern ist wieder einmal Austragungsort eines Länderspiels gewesen. 5:1 haben Jogis Löwen Aserbaidschan geschlagen, und ein gewisser Sandro Wagner, der ansonsten keine guten Erinnerungen an dieses Stadion hat,  hat in seinem fünften Länderspiel sein fünftes Tor geschossen. 37.613 Zuschauer haben einen Platz im Fritz-Walter-Stadion der Couch vor der Glotze vorgezogen, […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Ein Länderspiel bietet Anlass für launige Abgesänge – Da channeln wir doch lieber unseren inneren Kalli

Kohlis Arschkarte: Wunder gibt es nimmer wieder – denn ohne Moos ist längst nichts mehr los

„Die anderen können nur an Wunder glauben. Wir aber wissen, dass es welche gibt“. Den Satz hat Kohli mal im FCK-Forum von „transfermarkt.de“ geschrieben, wo es der Ausspruch zu einer gewissen Popularität brachte und sogar in diversen Signaturen Einzug hielt. Unlängst hat der User „laudere“ Kohli darauf hingewiesen, dass dieser Satz nun zehn Jahre alt […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Wunder gibt es nimmer wieder – denn ohne Moos ist längst nichts mehr los

Kohlis Arschkarte: Das sportliche Tagesgeschäft läuft vielversprechend – doch dahinter grassiert weiter informelle Inkontinenz

Die Woche geht zu Ende und mit einiger Wahrscheinlichkeit wird der 1. FC Kaiserslautern auch an diesem Freitag nicht mehr bekanntgeben, wer neuer Sportchef des Vereins wird – obwohl Vorstandschef Thomas Gries eine Entscheidung angekündigt hatte. Neues in der Angelegenheit hatte lediglich der „kicker“ in seiner Donnerstagsausgabe zu berichten: Der eigentliche Favorit für den Posten […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Das sportliche Tagesgeschäft läuft vielversprechend – doch dahinter grassiert weiter informelle Inkontinenz

Kohlis Arschkarte: Redet endlich mal Klartext – sonst klappt’s auch nicht mit der Ausgliederung

Wie schlimm soll’s eigentlich noch werden? Mitten in der Sommertransferperiode steht der 1. FC Kaiserslautern ohne Sportdirektor da. Weshalb, darüber wird jetzt viel spekuliert, schwadroniert und fabuliert. Muss ja, denn von Vereinsseite wird nicht viel Erhellendes beigetragen. Was hat die neue Vereinsführung nicht alles angekündigt, als sie im Frühjahr 2016 antrat: „Aufbruchstimmung“ sollte erzeugt werden, […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Redet endlich mal Klartext – sonst klappt’s auch nicht mit der Ausgliederung

Kohlis Arschkarte: Traditionsverein vs. Retortenklub? Leute, hört doch endlich mal auf mit dem Scheiß

Vergangene Woche, in der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den TSV 1860 München, hat es mal wieder ein Kollege versucht. Ob angesichts der vielen neuen Namen, die in den Ligen Einzug gehalten hätten, und der vielen „Traditionsvereine“, die aktuell gegen den Abstieg in die Dritte Liga spielen, sich nicht der Trend abzeichne, dass die Fußballromantik […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Traditionsverein vs. Retortenklub? Leute, hört doch endlich mal auf mit dem Scheiß

Kohlis Arschkarte: Die Zukunft der Traditionsvereine ist düster, der „kicker.tv“-Talk aber auch – die große Fernsehkritik

Als Kohli noch regelmäßig um 18.15 Uhr vor der Glotzkiste saß, liefen kulturell wertvolle Produktionen wie „Schweinchen Dick“ oder „Immer wenn er Pillen nahm“. Heute zwingt ihn nur der Spielplan der Zweiten Liga gelegentlich, bereits um 18.30 oder 17.30 Uhr einzuschalten, ansonsten ist er um diese Uhrzeit in der Regel anderweitig umtriebig. Doch was will […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Die Zukunft der Traditionsvereine ist düster, der „kicker.tv“-Talk aber auch – die große Fernsehkritik

Kohlis Arschkarte: Wer immer Sie sind, Sie Leak – verpissen Sie sich!

Achtung! Dieser gleichnishafte Einstieg wirkt jetzt ein wenig konstruiert. Kohli schwört aber, dass diese Episode sich genau so zugetragen hat, und zwar am Freitag, in der Herrentoilette des Medienzentrums im Fritz-Walter-Stadion, unmittelbar nach dem 3:0 des 1. FC Kaiserslautern gegen den SV Sandhausen. Profaner Harndrang hatte Kohli zum Besuch dieser Örtlichkeit gezwungen. Als Kohli das […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Wer immer Sie sind, Sie Leak – verpissen Sie sich!

Kohlis Arschkarte: Die Diskussion um RB Leipzig braucht mehr Hirn – und keine nackten Ärsche

Tja, das ist nun wirklich nichts Neues: Der deutsche Sportjournalismus gibt oft genug eine erbärmliche Figur ab. Dies aber auch noch sozusagen plastisch zu visualisieren, in dem sich eine seiner grauen Eminenzen auf dem Leipziger Marktplatz entblößt, geht entschieden zu weit. Exakt das hat nämlich die Queen Mum der Sportreporterszene als „Wetteinsatz“ angeboten, für den […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Die Diskussion um RB Leipzig braucht mehr Hirn – und keine nackten Ärsche

Kohlis Arschkarte: Bitburger hat kein Bock mehr auf Bierhoff – Na denn Prost!

Zugegeben: Kohli ist, obwohl Rheinland-Pfälzer, dem schäumenden Braugut aus der Eifel schon seit langem nicht mehr treu gewesen. Und hat zu weniger mainstreamigem Gerstensaft gegriffen. Denn er gehörte zu jenen Konsumenten, deren Gaumen zu schmecken glaubte, dass die Eifelbrauer ihrem Gebräu die frische Herbe, die es einst auszeichnete, vorsätzlich raubten, um sich dem Massengeschmack anzubiedern. […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Bitburger hat kein Bock mehr auf Bierhoff – Na denn Prost!

Kohlis Arschkarte: Have yourself a dirty rotten Christmas…

Liegt’s daran, dass die Vorweihnachtszeit halt doch irgendwie besinnlich ist – trotz nervigem Lichtergeflirre, einfallslos dröhnender Musikbeschallung und permanenter Nötigung zum Geschenkekauf allerorten? Oder an dem eher freudlosen 0:0 des FCK im einstigen Freudenhaus Fußballdeutschlands –  nachdem sich nur hoffen lässt, dass Korkut und Co. sich jetzt nicht länger an ihren niederlagenfreien Serie erwärmen, sondern […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Have yourself a dirty rotten Christmas…

Kohlis Arschkarte: Wer Leipzig und Lautern vergleicht, sollte auch bei John und Sherlock Holmes Parallelen suchen

„Nicht alles, was hinkt, muss ein Vergleich sein“, kalauerte der unvergessene Heinz Ehrhardt vor gefühlt 50 Jahren. Kohli kommt der Satz derzeit jeden Morgen in den Sinn, wenn er die Sportseite welchen Mediums auch immer anklickt. Da wird ein ziemlich starker Bundesligaaufsteiger ständig mit einer Mannschaft verglichen, die vor 19 Jahren ebenfalls ins Oberhaus aufgestiegen […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Wer Leipzig und Lautern vergleicht, sollte auch bei John und Sherlock Holmes Parallelen suchen

Kohlis Arschkarte: Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo der Ciri her

Natürlich denkt auch ein Kohli lieber zwei Mal nach, ehe er einen Ciriaco Sforza in die Pfanne haut. Aber ist es denn abwegig argzuwöhnen, der Schwyzer könnte sich für das Interview bei Sky Sport News, das derzeit durchs Netz rauscht, gezielt angeboten haben, um sich für den Trainerjob beim FCK ins Gespräch zu bringen? Ohne […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo der Ciri her

Kohlis Arschkarte: Warum man Mario immer noch mögen darf, wenigstens ein bisschen

Nein, Kohli weiß nicht genau, was Mario geritten hat, in diese Promi-Big-Brother-Absteige zu ziehen. Seine offizielle Begründung dürfte wohl für die Füße sein: „Vierzehn Tage zusammen mit völlig verschiedenen Menschen in einem Haus leben – das ist für mich einfach ein hochinteressantes Projekt.“ Echt? Eigentlich sollte er doch bereits genug Trainingslager durchlitten haben, die einem solchen Projekt […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Warum man Mario immer noch mögen darf, wenigstens ein bisschen

Kohlis Arschkarte: Rolex-Kalles Geldauskotzphantasie und Tayfun K.’s Kontrollphilosophie – für beide gilt „Anpassen“

Der Große frisst die Kleinen, der Starke den Schwachen. Das ist angeblich Naturgesetz, demzufolge darf sich daran auch nichts ändern, allenfalls so nach und nach, und das nennt man dann Evolution. Die Frage ist nur, warum das Gift eines einzigen Kugelfischs dann 30 fette Sumoringer killen kann und die Saurier ausgestorben sind, während allerlei Krabbel- […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Rolex-Kalles Geldauskotzphantasie und Tayfun K.’s Kontrollphilosophie – für beide gilt „Anpassen“

Kohlis Arschkarte: Zum Teufel mit „sky“ – Fußball ohne Kondom gibt’s nur im Stadion

„Ich hasse Fernsehen. Ich hasse es so sehr wie Erdnüsse. Aber ich kann es nicht lassen, Erdnüsse zu essen.“ Hat mal einer gesagt, der in seiner Zunft mal ein ganz Großer war, sich mit zunehmendem Alter aber nur noch zum Horst machte. Nein, Kohli redet nicht von Felix Magath. Sondern von der selbstquälerischsten Speckbacke, die […]

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: Zum Teufel mit „sky“ – Fußball ohne Kondom gibt’s nur im Stadion

Kohlis Arschkarte: So sexy wie Strutz – Die Rauball-Jugend schwenkt die Fahnen

Gisele Bündchen war, so war zu lesen, den Tränen nahe, als sie zur Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele ihr Heimatland repräsentieren durfte. Kohli hätte sie gerne getröstet.Wem allerdings Pipi in die Augen schießt, wenn die DFL ihre Eröffnungszeremonie zum Start in die Zweite Liga zelebriert, der braucht nicht auf das Mitgefühl zu setzen, sondern eher einen gepflegten Arschtritt erwarten.

Weiterlesen Kohlis Arschkarte: So sexy wie Strutz – Die Rauball-Jugend schwenkt die Fahnen