Trendwende – oder die nächste Bauchlandung? In Zwickau fehlen Spalvis, Albaek, Hainault, Esmel  

Jetzt mal ehrlich: Wer hat sich am Freitag mittag die Pressekonferenz des 1. FC Kaiserslautern vor der anstehenden Partie beim FSV Zwickau am Sonntag (13 Uhr) nur angeschaut, weil er checken wollte, wie angespannt sich Trainer Michael Frontzeck diesmal präsentiert? Und wer hat insgeheim darauf spekuliert, dass irgendein Medienvertreter ihn eventuell mit der Frage stachelt, […]

Weiterlesen Trendwende – oder die nächste Bauchlandung? In Zwickau fehlen Spalvis, Albaek, Hainault, Esmel  

Die xG-Grafiken: 64 Prozent Siegeswahrscheinlichkeit? Wer’s glaubt, wird selig

Haben wir am vergangenen Samstag vielleicht ein anderes Spiel gesehen? Entgegen unserer im Spielbericht geäußerten Vermutung lässt sich anhand der „expected Goals“-(xG-)Timeline von „11tegen11“ für den 1.FC Kaiserslautern ein Siegeswahrscheinlichkeit von 64 Prozent errechnen. Ein Erfolg des Karlsruher SC hingegen wäre demnach nur mit neun Prozent Wahrscheinlichkeit möglich gewesen. Bei näherem Hinsehen relativiert sich die […]

Weiterlesen Die xG-Grafiken: 64 Prozent Siegeswahrscheinlichkeit? Wer’s glaubt, wird selig

Starkreden? Schönreden? Schlechtreden? Geht alles nach diesem Spiel – Nur drei Punkte werden’s nicht mehr

Wo verlaufen eigentlich die Grenzen zwischen Sich-Starkreden, Schönreden und Schlechtreden? Nach dem torlosen Unentschieden zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC schien die jeder setzen zu können, wie er es für richtig hielt. Sicher, es war nach den jüngsten Pleiten in Halle (0:2) und Hoffenheim (1:6) „ein Schritt nach vorne“, wie etwa auch […]

Weiterlesen Starkreden? Schönreden? Schlechtreden? Geht alles nach diesem Spiel – Nur drei Punkte werden’s nicht mehr

Vor dem Derby: Frontzecks Kampf gegen die Zeit – und die Schatten der Vergangenheit

Der Karlsruher SC gastiert am morgigen Samstag, 14 Uhr, auf dem Lautrer Betzenberg. Südwestderby also. Zeit für Emotionen. Die waren sogar schon am Donnerstag, während der Pressekonferenz zum Spiel, zu erleben. Euphemistisch ließe sich Michael Frontzecks Auftritt so formulieren: Er strahlte exakt die Galligkeit aus, die  er auch seinem Team mit auf den Weg geben […]

Weiterlesen Vor dem Derby: Frontzecks Kampf gegen die Zeit – und die Schatten der Vergangenheit

Jan Löhmannsröben: „Wir müssen uns zusammenraufen, spielen, siegen – dann macht Fußball wieder Spaß“

Kann so ein 1:6 Debakel, wie es der 1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim erlebt hat, auch auf der Verliererseite Gewinner hervorbringen? Es kann. Auch wenn sich Jan Löhmannsröben sein Debüt auf dem Betzenberg sicher anders erträumt hätte. Der gebürtige Kasseler kam im Sommer vom FC Carl Zeiss Jena nach Lautern. Seine […]

Weiterlesen Jan Löhmannsröben: „Wir müssen uns zusammenraufen, spielen, siegen – dann macht Fußball wieder Spaß“

1:6! Hilft alles nichts – Mund abputzen und nach Hoffnungskörnern suchen

Ja, es ist entsetzlich: 1:6, so hat sich kaum ein anderer „Kleiner“ in der ersten Runde des DFB-Pokals vom Favoriten aus dem Wettbewerb ballern lassen. Ja, und man muss bei dieser Formulierung auch verdrängen, dass sich der 1. FC Kaiserslautern und die TSG Hoffenheim vor fünf Jahren noch „auf Augenhöhe“ in den Relegationsspielen für die […]

Weiterlesen 1:6! Hilft alles nichts – Mund abputzen und nach Hoffnungskörnern suchen

Grau ist alle Theorie: So lief es in Halle und so könnte es gegen Hoffenheim laufen

Chronistenpflicht ist manchmal ätzend. Obwohl wir wissen, dass im Grunde nur Masochisten an den Positions- und Passgrafiken aus dem erbärmlichen 0:2 des 1. FC Kaiserslautern gegen den Halleschen FC interessiert sein dürften, stellen wir sie dennoch ins Netz. Wär schließlich ungerecht Sander IJtsma von „11tegen11“ gegenüber, seine Arbeit nicht zu zeigen, nach dem er sie […]

Weiterlesen Grau ist alle Theorie: So lief es in Halle und so könnte es gegen Hoffenheim laufen

Positions- und Passgrafik bestätigt: Für mehr Kontrolle braucht es mehr Ballbesitz im zentralen Mittelfeld

Waren wir zu streng, als wir in unserer Betrachtung der 1:2-Pleite gegen Preußen Münster schrieben, der Sieg der Gäste wäre einer gewissen Logik gefolgt? Die „expected Goals“ (xG)-Analyse zumindest stellt fest: Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen, die Wahrscheinlichkeit hätte bei 37 Prozent gelegen. Die Positions- und Passgrafik wiederum legt die Schwäche des Lautrer Spiels offen. […]

Weiterlesen Positions- und Passgrafik bestätigt: Für mehr Kontrolle braucht es mehr Ballbesitz im zentralen Mittelfeld

Nach diesem 1:2 darf Pech keine Ausrede sein – Es gibt viel zu tun

Klar ist es blöd, durch einen Bilderbuchfreistoß in der Nachspielzeit zu verlieren, aber einfach nur mit fehlendem Glück zu hadern, wäre jetzt fatal. Denn objektiv über die vorangegangenen 90 Spielminuten geschaut, folgte Adam Kobylanskis 2:1-Siegtreffer für Preußen Münster auf dem Lautrer Betzenberg durchaus einer gewissen Logik. Die Elf aus Westfalen präsentierte sich besser organisiert und […]

Weiterlesen Nach diesem 1:2 darf Pech keine Ausrede sein – Es gibt viel zu tun

Großaspach ist abgehakt, gegen Preußen Münster gilt: Nicht nur statistisch gewinnen

Die Spielanlage war mit der des Auftaktspiels gegen den TSV 1860 München identisch, allerdings waren insbesondere die offensiven Außenbahnspieler des 1. FC Kaiserslautern längst nicht so gut im Spiel – und dennoch: Die Partie gegen die SG Sonnenhof-Großaspach hätte gewonnen werden müssen. „11tegen11“ hat eine Siegeswahrscheinlichkeit von 76 Prozent errechnet, das sind noch neun Prozentpunkte […]

Weiterlesen Großaspach ist abgehakt, gegen Preußen Münster gilt: Nicht nur statistisch gewinnen

Die Gefühle haben Schweigepflicht – Ein 1:1, das klingt wie ein Lied von Andrea Berg

Das kann kein Zufall sein. Manche Fußballreporterphrasen klingen wie Andrea Berg-Songs. Man mag sie nicht wirklich, aber man kommt einfach nicht an ihnen vorbei, weil sie sich ins kollektive Bewusstsein genudelt haben. 1:1 spielte der 1. FC Kaiserslautern bei der SG Sonnenhof-Großaspach , dem Reich Ulrich Ferbers, der nicht nur Hauptsponsor der SGS, sondern auch […]

Weiterlesen Die Gefühle haben Schweigepflicht – Ein 1:1, das klingt wie ein Lied von Andrea Berg

„Da musst du allein durch“ – Im Gespräch mit Jan-Ole Sievers

Die Feuertaufe ist überstanden. Jan-Ole Sievers sechster Pflichteinsatz in der Ersten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern war sein erster als offizielle Nummer 1. Fürs Team hätte es beim 1:0 gegen den TSV 1860 München nicht besser laufen können – aber wie ist der neue Stammkeeper mit sich zufrieden? Das verrät der 23-jährige in unserem großen […]

Weiterlesen „Da musst du allein durch“ – Im Gespräch mit Jan-Ole Sievers

xG-Grafiken bestätigen: 67 Prozent Siegeswahrscheinlichkeit, Lautern gewann verdient

Wir haben es versprochen: In dieser Dritten Liga, in der kaum Zugriff auf analytischen Nerdkram zu erhalten ist, werden wir weiterhin Sander IJtsma motivieren, uns ein paar schöne Grafiken zu unserem 1. FC Kaiserslautern zu basteln. Und diese gegebenenfalls nachreichen, wenn es ein bisschen länger dauert. Hier also die Positions- und Passgrafiken zum 1:0-Sieg gegen […]

Weiterlesen xG-Grafiken bestätigen: 67 Prozent Siegeswahrscheinlichkeit, Lautern gewann verdient

Dritte Liga, erste Lektion: Sich reinschaffen und ständig dazu lernen – dann klappt’s auch mit dem 1:0

Drittliga-Premiere vor Champions League-Kulisse, und dann auch noch gewonnen:  Einen besseren Einstand in dieses neue Kapitel Vereinsgeschichte hätte sich der 1. FC Kaiserslautern nicht wünschen können. Gerade, weil noch nicht alles rund lief, gerade, weil sich die Mannschaft gegen einen stark startenden TSV 1860 München erst in die Partie hineinarbeiten musste und gerade, weil es […]

Weiterlesen Dritte Liga, erste Lektion: Sich reinschaffen und ständig dazu lernen – dann klappt’s auch mit dem 1:0

Ein Mann, zwei Legenden, zwei Herzen in der Brust – Im Gespräch mit Bernhard Winkler

Mit so wenigen Einsätzen ist wohl kaum jemals ein Spieler zur FCK-Legende geworden. Lediglich in 18 Pflichtspielen ist Bernhard Winkler zwischen 1990 und 1993 im Trikot des 1. FC Kaiserslautern aufgelaufen, vier Tore hat er in dieser Zeit erzielt. Aber: Zwei davon machte er in einem der legendärsten FCK-Spiele aller Zeiten, beim 6:2-Sieg am 15. […]

Weiterlesen Ein Mann, zwei Legenden, zwei Herzen in der Brust – Im Gespräch mit Bernhard Winkler

Huch, die Lautrer kommen: Starke Generalprobe gegen Dresden liefert erste Aufschlüsse für Drittliga-Alltag

Die Startelf für die Dritte Liga-Premiere des 1. FC Kaiserslautern am kommenden Samstag gegen den TSV 1860 München steht – so gut wie jedenfalls, denn wie alle Trainer wird auch Michael Frontzeck erklären, erst einmal die Trainingsleistungen dieser Woche abzuwarten, ehe er sich endgültig festlegt. Selbstvertrauen dürften die Lautrer bei ihrer Generalprobe ebenfalls getankt haben […]

Weiterlesen Huch, die Lautrer kommen: Starke Generalprobe gegen Dresden liefert erste Aufschlüsse für Drittliga-Alltag

Wenn Sponsoring Herzenssache ist: Layenberger wirbt um neue Mitglieder, Karlsberg hat „Flasche leer“

Ist doch schön, einen Sponsor zu haben, der nicht nur ordentlich für Werbefläche löhnt, sondern sich auch aktiv im Verein einbringt. Die im pfälzischen Rodenbach ansässige Layenberger Nutrition Group ziert künftig nicht nur die Hemdbrust des 1. FC Kaiserslautern, sie wirbt auch fleißig um neue Vereinsmitglieder – und hat ihre aktuelle Aktion gerade bis zum […]

Weiterlesen Wenn Sponsoring Herzenssache ist: Layenberger wirbt um neue Mitglieder, Karlsberg hat „Flasche leer“

Erkenntnisse aus der Fußball-WM – und was frischgebackene Drittligisten davon mit nach Großaspach nehmen dürfen

Geschafft. Diese FIFA-WM ist überstanden. Nun dürfen wir uns voll und ganz der kleinen Fußballwelt zwischen Rostock und Haching widmen. Da gibt’s zwar keine CR7-Posen zu bestaunen und keiner skandiert „Liberté, Egalité, Mbappè“, dafür aber bleiben uns nervige Videobeweise erspart, die so ziemlich alles schaffen außer mehr Gerechtigkeit. Gab‘s in der prominent überbesetzten Fußball-Operette der […]

Weiterlesen Erkenntnisse aus der Fußball-WM – und was frischgebackene Drittligisten davon mit nach Großaspach nehmen dürfen

Bücherblog: Wie Datenfreaks den Fußball revolutionieren – Christoph Biermanns „Matchplan – Die neue Fußballmatrix“

Also, einen Preis für sein neues Fußballbuch hat Christoph Biermann auf jeden Fall verdient, welchen auch immer: für die Kapitelüberschrift „Das Schicksal in der Unterhose“ nämlich. Neugieriger kann ein Titel ja wohl kaum machen. Umso erstaunlicher ist, dass die folgenden Seiten dann ein eher steriles Thema behandeln: das Konzept der „Expected Goals“, mit dem sich […]

Weiterlesen Bücherblog: Wie Datenfreaks den Fußball revolutionieren – Christoph Biermanns „Matchplan – Die neue Fußballmatrix“

Der Weg ins Netz führt künftig eher durch die Mitte – Kaderbetrachtung, II. Teil

 Eine vollkommen neu formierte Hintermannschaft, die sich erst einspielen muss, darunter zwei Oldies, die erst einmal zeigen müssen, dass sie dem Zahn der Zeit noch zu trotzen verstehen – im I. Teil unserer unaufgeregten Kaderbetrachtung des Drittliga-Neulings Kaiserslautern haben wir noch nicht viel gefunden, was uns für die kommende Saison übermäßig euphorisch stimmt. Im II. […]

Weiterlesen Der Weg ins Netz führt künftig eher durch die Mitte – Kaderbetrachtung, II. Teil

Lautern „Topfavorit?“ – Zerren wir mal ein wenig an der Euphoriebremse (Teil I) 

Der Kader steht so früh wie schon lange nicht mehr, die Zusammenstellung, insbesondere die Mischung aus Erfahrung und Talent, wirkt gelungen, auch die Testspielergebnisse stimmen – und jetzt kommt mit dem TSV 1860 München auch noch ein echter Kracher zum Saisonauftakt auf den Betzenberg. Die Weichen in eine bessere Zukunft des 1. FC Kaiserslautern scheinen […]

Weiterlesen Lautern „Topfavorit?“ – Zerren wir mal ein wenig an der Euphoriebremse (Teil I) 

„So wirklich viel Neues wird im Fußball gar nicht mehr erfunden“ – Im Gespräch mit Michael Frontzeck, Teil II

Im „Neuland“ Dritte Liga will er sich mit einem schmaleren Kader bewegen, der eng mit U21 und U19 verzahnt ist. Eine „Sehnsucht“, mal länger in einem Klub arbeiten zu dürfen, verspüre er nicht, da Erfolg im Fußball von so vielen Dingen abhänge, die ein Trainer allein gar nicht beeinflussen könne… Dies und noch vieles mehr […]

Weiterlesen „So wirklich viel Neues wird im Fußball gar nicht mehr erfunden“ – Im Gespräch mit Michael Frontzeck, Teil II

„Zeit? Haben wir nicht, denn diese Liga wartet nicht auf uns“ – Im Gespräch mit Michael Frontzeck, Teil I

Die Bedingungen für seine Einstellung waren ungewöhnlich. Michael Frontzeck übernahm den 1. FC Kaiserslautern am 1. Februar 2018 als abgeschlagener Tabellenletzter mit zwölf Punkten nach 19 Spielen – äußerst kurzfristig, nachdem Cheftrainer Jeff Strasser erkrankt war. Die Mission Klassenverbleib hat er am Ende nicht mehr geschafft, obwohl er in den von ihm verantworteten Spielen einen […]

Weiterlesen „Zeit? Haben wir nicht, denn diese Liga wartet nicht auf uns“ – Im Gespräch mit Michael Frontzeck, Teil I

Fanblog: Warum Kevin Trapp aus Lauterns WM-Heldensextett glorreiche Sieben machen könnte

Am morgigen Samstag hat die deutsche Nationalmannschaft Gelegenheit, gegen Schweden den misslungenen WM-Start gegen Mexico (0:1) wettzumachen. Noch ist der Traum vom fünften WM-Sieg nicht ausgeträumt, und statt jetzt über Löwsche Aufstellungen oder Özilsche Sangeskünste zu diskutieren, stellen wir hier lieber eine Quizfrage: Welche deutschen Klubs haben eigentlich die meisten Fußball-Weltmeister ausgebildet?  Dass der FC […]

Weiterlesen Fanblog: Warum Kevin Trapp aus Lauterns WM-Heldensextett glorreiche Sieben machen könnte

Extrablog: Die Dritte Liga startet  stark wie nie – wahrscheinlich aber ohne Halil Altintop

Die Dritte Liga startet Ende Juli in ihre elfte Spielzeit – und die PR-Trommler sind sich bereits einig: Es wird die attraktivste Dritte Liga aller Zeiten, mischen diesmal doch sage und schreibe zehn ehemalige Erstligisten mit. Ein Star aber wird entgegen der Vorankündigung nun wohl doch nicht dabei sein: Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, hat […]

Weiterlesen Extrablog: Die Dritte Liga startet  stark wie nie – wahrscheinlich aber ohne Halil Altintop

Bücherblog: „Die Zeit der Strategen“ – Elf Porträts ergeben eine Statusbeschreibung des modernen Fußballs

Es gibt ihn also doch noch. Den Typ Trainer, der raucht, flucht, sich einen Dreck um Medientauglichkeit und „Political Correctness“ schert und der sich dennoch erfolgreich im heutigen Fußballgeschäft bewegt. Und das ist nur eine von vielen erfreulichen Erkenntnissen, die „Die Zeit der Strategen“ vermittelt, das neue Buch von Tobias Escher. Dem Mitbegründer des führenden […]

Weiterlesen Bücherblog: „Die Zeit der Strategen“ – Elf Porträts ergeben eine Statusbeschreibung des modernen Fußballs

Fanblog: Nach der Ausgliederung – Um für Anleger so richtig sexy zu werden, bleibt dem FCK keine Zeit

Über dem Betzenberg rötet sich gegenwärtig ein neuer Morgen. Die Ausgliederung der Fußballabteilung ist beschlossen, die Verantwortlichen können nun mit dem Geld einsammeln beginnen. Es könnte ein schöner Tag werden… wohlgemerkt: könnte. Denn bis die Sonne jedoch wieder so hell und freundlich wie einst über dem Fritz-Walter-Stadion erstrahlt, müssen sich einige Wolken noch verziehen.  Dennoch: […]

Weiterlesen Fanblog: Nach der Ausgliederung – Um für Anleger so richtig sexy zu werden, bleibt dem FCK keine Zeit

Extrablog: „Der FCK braucht Eigenkapital, aber auch wieder Vertrauen und Glaubwürdigkeit“ – Im Gespräch mit Dieter Buchholz

Am Sonntag, 3. Juni, können die Mitglieder des 1. FC Kaiserslautern ihrem Verein den vielleicht letzten Weg in eine bessere Zukunft öffnen – oder schließen. Die Vereinsführung des FCK will die Fußballabteilung in eine Kapitalgesellschaft auslagern – und benötigt dafür 75 Prozent der Stimmen, die bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung (Beginn: 11 Uhr, Fritz-Walter-Stadion) abgegeben werden […]

Weiterlesen Extrablog: „Der FCK braucht Eigenkapital, aber auch wieder Vertrauen und Glaubwürdigkeit“ – Im Gespräch mit Dieter Buchholz