Kommentar: Banf, Grotepaß und Otter gehen „ohne Groll“ – und stellen die Weichen für einen Neubeginn

Dem „großen Knall“ der vergangenen Woche folgte am gestrigen Dienstagabend ein noch größerer: Auch Patrick Banf, Jochen Grotepaß und Bruno Otter sind aus Aufsichtsrat des „e.V.“ sowie dem Beirat der „Management GmbH“ des 1. FC Kaiserslautern zurückgetreten. Somit hängt es nun allein am erst kürzlich nachgerückten Mitglied Fritz Fuchs, ob es bei der nächsten Jahreshauptversammlung […]

Weiterlesen Kommentar: Banf, Grotepaß und Otter gehen „ohne Groll“ – und stellen die Weichen für einen Neubeginn

Littig bleibt, Becca ist weg, Lizenz ist sicher, die Zukunft bleibt ungewiss: Der Machtk(r)ampf scheint entschieden – fürs Erste

Erst lange nach 23 Uhr gab der 1. FC Kaiserslautern die Verhandlungsergebnisse des wohl längsten Montags seiner Vereinsgeschichte bekannt: Michael Littig, Aufsichtsratsvorsitzer des „e.V.“ und Beiratsmitglied der Kapitalgesellschaft, behält seine Ämter. Eine regionale Investorengruppe hat am Montagnachmittag Eigenkapital in Höhe von drei Millionen Euro zugesagt, erhält dafür einen zehnprozentigen Anteil an der Kapitalgesellschaft, womit die […]

Weiterlesen Littig bleibt, Becca ist weg, Lizenz ist sicher, die Zukunft bleibt ungewiss: Der Machtk(r)ampf scheint entschieden – fürs Erste

Schicksalswochen eines Herzblutvereins – Diese Seifenoper braucht endlich eine klare Linie, um zu einem Happy End zu finden

Trainer Sascha Hildmann zimmert zurzeit am FCK-Team der Zukunft, und das sah zumindest am Freitag äußerst vielversprechend aus. Im Hintergrund läuft derweil das Lizenzierungsverfahren, das diesem Team die Spielberechtigung für die kommende Saison sichern soll. Parallel arbeitet die FCK-Führung fieberhaft an einer „Zwischenfinanzierung“, mit der sie Zeit gewinnen will, um in der näheren Zukunft Investoren […]

Weiterlesen Schicksalswochen eines Herzblutvereins – Diese Seifenoper braucht endlich eine klare Linie, um zu einem Happy End zu finden