Wieder 1:3: FCK lädt zum Tag der offenen Tür – bei freiem Eintritt über die Seiteneingänge

Der 1. FC Kaiserslautern hat seine Anhänger erneut schwer enttäuscht. Nach dem 1:3 am Freitagend gegen den MSV Duisburg ist bereits vermehrt vom „verpufften Effekt“ des Trainerwechsels zu lesen, nachdem Coach Boris Schommers von vier Ligaspielen zwei verloren hat. Nun: Rational greifbar sind solche „Effekte“ ohnehin nicht. Trainer und Mannschaft müssen weiter an den Schwachstellen […]

Weiterlesen Wieder 1:3: FCK lädt zum Tag der offenen Tür – bei freiem Eintritt über die Seiteneingänge

Der „Premium-Kader“ kommt als 15ter – Doch die Zebras wollen partout nur Underdog sein

Der 1. FC Kaiserslautern gastiert am morgigen Freitag, 19 Uhr, beim MSV Duisburg. Der Tabellen-15. fährt zum Vierten, dem Zweitliga-Absteiger, der den direkten Wiederaufstieg anstrebt. Und dennoch ist der FCK nach Ansicht von MSV-Trainer Torsten Lieberknecht Favorit, unter anderem wegen seines „Premium-Kaders“… Der Marotte, die Pfälzer aufs Schild zu heben, um dem eigenen Team die […]

Weiterlesen Der „Premium-Kader“ kommt als 15ter – Doch die Zebras wollen partout nur Underdog sein

Gedankenspiele in der Länderspielpause: Auch spielkulturell kündigt sich beim FCK ein Umbruch an

Vier Ligapartien hat der 1. FC Kaiserslautern seit der letzten Länderspielpause ausgetragen. Dabei vier Punkte geholt, bei einem Torverhältnis von 6:11. Dazu ein mittelprächtiges 3:0 gegen den SV Gonsenheim im Verbandspokal. Das 1:6 in Meppen, welches auch das Ende der Amtszeit von Trainer Sascha Hildmann markierte, kann aus einer eingehenderen Betrachtung dieses Abschnitts getrost ausgeschlossen […]

Weiterlesen Gedankenspiele in der Länderspielpause: Auch spielkulturell kündigt sich beim FCK ein Umbruch an

Kommentar: Banf, Grotepaß und Otter gehen „ohne Groll“ – und stellen die Weichen für einen Neubeginn

Dem „großen Knall“ der vergangenen Woche folgte am gestrigen Dienstagabend ein noch größerer: Auch Patrick Banf, Jochen Grotepaß und Bruno Otter sind aus Aufsichtsrat des „e.V.“ sowie dem Beirat der „Management GmbH“ des 1. FC Kaiserslautern zurückgetreten. Somit hängt es nun allein am erst kürzlich nachgerückten Mitglied Fritz Fuchs, ob es bei der nächsten Jahreshauptversammlung […]

Weiterlesen Kommentar: Banf, Grotepaß und Otter gehen „ohne Groll“ – und stellen die Weichen für einen Neubeginn

3:1 im „Kellerduell“: Fechner erweist sich als guter Schachzug – und Pick ist Trumpf in der Zentrale

Für die Skeptiker war’s der alternativlose Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten, der lediglich den totalen Zusammenbruch verhindert hat. Für die Zuversichtlichen war’s ein ordentlicher erster Schritt in eine neue Zukunft. Wie auch immer: Der 1. FC Kaiserslautern hat den FC Carl Zeiss Jena 3:1 geschlagen und den ersten Heimsieg der Saison eingefahren. Und auch wenn einige […]

Weiterlesen 3:1 im „Kellerduell“: Fechner erweist sich als guter Schachzug – und Pick ist Trumpf in der Zentrale

Schommers geht mit Zuversicht ins Kellerduell: „Wir wollen dominieren, agieren“

Die Stimmung könnte nicht trüber sein: Tabellen-17. gegen Tabellen 20. Die einen sind seit vier Spielen ohne Sieg, die anderen haben nach zehn Liga-Spielen gerade mal einen Punkt auf dem Konto. Beide Klubs haben bereits ihre Trainer entlassen, also die „Patrone“ verschossen, die so gerne als „die letzte“ bezeichnet wird. Not gegen Elend also: Der […]

Weiterlesen Schommers geht mit Zuversicht ins Kellerduell: „Wir wollen dominieren, agieren“

Bücherblog: „Es war schunn immer mei Traum gewess…“ – „Miro“ von Ronald Reng

Ronald Reng, Deutschlands erfolgreichster Fußballautor, hat ein Buch über Miroslav  Klose geschrieben, den erfolgreichsten WM-Torschützen aller Zeiten. Auf den ersten Blick könnte also nichts besser passen. Auf den zweiten stellt sich die Frage: Bietet das Leben des braven Miro, der Interviews lange Jahre nur mit niedergeschlagenen Augen gab,  denn neben der Aufzählung seiner Tore und […]

Weiterlesen Bücherblog: „Es war schunn immer mei Traum gewess…“ – „Miro“ von Ronald Reng

1:3 in München: Eigentor-Festival führt Lautrer Tiefpunktforschung in neue Höhen

Erinnert sich noch irgendjemand an Rudi Völlers legendäre Wutrede aus dem Jahr 2003? Der damalige Bundestrainer flippte nach einem 0:0 gegen Island vor laufender Kamera aus, weil die TV-Analytiker Netzer/Delling klagten, seine Mannschaft sei nun, zum wiederholten Male, an einem „Tiefpunkt“ angelangt. Gut, dass Völler in diesen Tagen nicht Trainer des 1. FC Kaiserslautern ist. […]

Weiterlesen 1:3 in München: Eigentor-Festival führt Lautrer Tiefpunktforschung in neue Höhen

Bruchweg war gestern, jetzt geht’s an die Grünwalder Straße, den nächsten Entwicklungsschritt machen

Mit einem 3:0, das auf dem Papier klarer erscheint als es in der Realität war, ist der 1. FC Kaiserslautern gegen den SV Gonsenheim in die nächste Runde des Verbandspokals eingezogen. So peinlich, wie er verschiedentlich gemacht wird, war der Auftritt des Drittligisten gegen den Oberligisten allerdings auch nicht. Immerhin hat die Mannschaft nach Timmy […]

Weiterlesen Bruchweg war gestern, jetzt geht’s an die Grünwalder Straße, den nächsten Entwicklungsschritt machen

Mehr Passspiel im Angriffsdrittel? Gegen tiefstehende Gonsenheimer wird dies auch nötig sein

„Schnell zu Torchancen kommen“, aber auch „geduldig bleiben“, wenn der Gegner hinten massiv steht – das hat sich der neue FCK-Trainer Boris Schommers fürs Verbandspokalspiel gegen den SV Gonsenheim am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, im Mainzer Bruchwegstadion vorgenommen. Dabei wird voraussichtlich Stürmer Andri Runar Bjanarson sein Startelfdebüt beim FCK geben. Was ihm zu wünschen wäre: […]

Weiterlesen Mehr Passspiel im Angriffsdrittel? Gegen tiefstehende Gonsenheimer wird dies auch nötig sein

Happy End war möglich, wär aber zuviel  gewesen: Schommers debütiert mit Remis

Das Herz hatte sich mehr erhofft, der Verstand konnte nicht mehr erwarten: 1:1 trennt sich der 1. FC Kaiserslautern zum Trainerdebüt von Boris Schommers vom 1. FC Magdeburg. Auf den ersten Blick ist alles so gelaufen, wie es in dieser Saison auch unter Sascha Hildmann öfter gelaufen ist: Der FCK spielt phasenweise ordentlich, geht auch […]

Weiterlesen Happy End war möglich, wär aber zuviel  gewesen: Schommers debütiert mit Remis

„Der FCK ist gut genug, um in dieser Liga eine gute Rolle zu spielen“ – Im Gespräch mit Manfred Osei-Kwadwo

Der 1. FC Magdeburg trifft am Samstag, 14 Uhr, zum ersten Mal auf den 1. FC Kaiserslautern. Einige seiner erfahrenen Profis haben den Betzenberg im Lauf ihrer  Karriere natürlich schon kennengelernt, aber so gut wie Manfred Osei-Kwadwo kennt ihn keiner. Acht Jahre kickte das Lautrer Eigengewächs in der Pfalz, war zwischenzeitlich lediglich für ein Jahr […]

Weiterlesen „Der FCK ist gut genug, um in dieser Liga eine gute Rolle zu spielen“ – Im Gespräch mit Manfred Osei-Kwadwo

… und es war Schommers: Ehemaliger Klassenkamerad beerbt Hildmann

„Harter Hund“, „drittligaerfahren“, „großer Name“… Es war schon interessant,  welche Attribute der Gerüchteküche zufolge auf den Trainer zutreffen sollten, der das schwere Erbe von Sascha Hildmann als Trainer des 1. FC Kaiserslautern antritt. Jetzt ist bekannt, wer’s wird:  Boris Schommers heißt der Neue, 40 Jahre ist er alt und als er 2014/2015 seine Fußballlehrer-Lizenz erwarb, […]

Weiterlesen … und es war Schommers: Ehemaliger Klassenkamerad beerbt Hildmann

Kommentar: Der FCK ist am Boden – um wieder aufzustehen, braucht es mehr als das übliche Bauernopfer

Manchmal ist es nahezu unmöglich, neue Formulierungen zu finden, um den Zustand des 1. FC Kaiserslautern zu beschreiben. „Am Boden“ wähnt er sich doch schon, seit er in Dritte Liga abgestiegen ist. Wie soll er denn jetzt betrachtet werden, nach diesem fatalen 1:6 beim SV Meppen? Als „ungespitzt in die Erde gerammt“? Kommt ungefähr hin. […]

Weiterlesen Kommentar: Der FCK ist am Boden – um wieder aufzustehen, braucht es mehr als das übliche Bauernopfer

In Meppen punkten – mit Zweikampfhärte und dem Kopf als entscheidenden Faktor

Ein Sieg und ein Remis holte der 1. FC Kaiserslautern in den letzten beiden Ligaspielen. Punktet er jetzt auch am Samstag, 14 Uhr, in Meppen, könnte das Team langsam in so etwas wie einen „Lauf“ einstellen – und auf nichts wartet der Anhang sehnlicher. Dumm nur: Mit Janik Bachmann und José Matuwila drohen zwei defensive […]

Weiterlesen In Meppen punkten – mit Zweikampfhärte und dem Kopf als entscheidenden Faktor

Bücherblog: Eigentlich war er doch nur Idealist – Ewald Lienens „Ich war schon immer ein Rebell“

Schon klar: In einem FCK-Blog ein Buch von Ewald Lienen zu besprechen, wird diesem nicht gerade mega Klickzahlen bescheren. Lienen? Was hat der mit dem 1. FC Kaiserslautern zu tun? Was hat der schon groß gewonnen? Und: Wer außerhalb von St. Pauli mag den denn überhaupt? Das dürften die typischen Argumente dagegen sein, sich als […]

Weiterlesen Bücherblog: Eigentlich war er doch nur Idealist – Ewald Lienens „Ich war schon immer ein Rebell“

Erstes Zwischenzeugnis: Es fehlt an stabilen Strukturen – auch außerhalb des Platzes

Neun Punkte hat der 1. FC Kaiserslautern nach sieben Spieltagen auf dem Konto, dazu im DFB-Pokal gegen Erstligist Mainz ein 2:0-Highlight gesetzt einen Pflichtsieg im Verbandspokal eingefahren. Vergangene Saison zur gleichen Zeit hatte der FCK zwei Punkte weniger auf dem Konto und war von der TSG Hoffenheim bereits im hohen Bogen aus dem Pokalwettbewerb geballert […]

Weiterlesen Erstes Zwischenzeugnis: Es fehlt an stabilen Strukturen – auch außerhalb des Platzes

Die xG-Grafiken vom Derby: Die letzten 30 Minuten sind erschreckend

Mit einem 6:0 gegen den Siebtligisten DJK-SV Phönix Schifferstadt ist der 1. FC Kaiserslautern am Mittwochabend in die nächste Runde des Verbandspokals eingezogen. Standesgemäß, denn schließlich bleiben es vier Klassen Unterschied, auch wenn Trainer Sascha Hildmann Spieler aufs Feld schickte, die zuletzt vornehmlich Bank und Tribüne drückten. Erfreulich: Last Minute-Verpflichtung Lucas Röser hat zwei Treffer […]

Weiterlesen Die xG-Grafiken vom Derby: Die letzten 30 Minuten sind erschreckend

Große Kulisse, großer Kampf, gerechtes Remis – doch so richtig zufrieden wirkte am Ende nur der Schiedsrichter

„In den Krallen des Teufels“ sollte der Gast eigentlich „den Tod“ finden – so harsch hatten es zumindest die Fans der Westtribüne in ihrer Choreo formuliert. Ums Haar wären den Roten Teufeln allerdings die Krallen gestutzt worden. Dem 1. FC Kaiserslautern gelang es zwar, im aggressiv hochgehypten Derby gegen den SV Waldhof Mannheim nach einem […]

Weiterlesen Große Kulisse, großer Kampf, gerechtes Remis – doch so richtig zufrieden wirkte am Ende nur der Schiedsrichter

Zähne zeigen, aber friedlich bleiben: Der Waldhof kommt – Im Gespräch mit G. Rohrbacher-List 

Manche Journalisten tun, was Fans unmöglich wäre. Günter Rohrbacher-List hat in seinem Leben jahrelang vom Geschehen auf dem Betzenberg berichtet, unter anderem stammt das Buch „Der Berg, das Land und der Ball“ aus seiner Feder. Davor und danach hat er aber auch den SV Waldhof Mannheim journalistisch betreut. Klar, dass der heute 66-Jährige vor dem Derby […]

Weiterlesen Zähne zeigen, aber friedlich bleiben: Der Waldhof kommt – Im Gespräch mit G. Rohrbacher-List 

„Ich spiele nicht auf Zeit“ – Wilfried de Buhr kontert Remy-Kritik

Unser Interview mit „fck-jetzt.de„-Initiator Johannes B. Remy hat einigen Nachhall verursacht. Am gestrigen Dienstagabend erreichte uns eine Stellungnahme Wilfried de Buhrs. Darin stellt der Vorstandsvorsitzende des 1. FCK-Kaiserslautern e.V. seine Sicht dar, weshalb der Verein auf die Unterschriftensammlung zur Beantragung einer  Außerordentlichen Mitgliederversammlung (AOMV) nicht auf eigenen Informationskanälen aufmerksam machen kann. Zudem sieht sich de […]

Weiterlesen „Ich spiele nicht auf Zeit“ – Wilfried de Buhr kontert Remy-Kritik

„Ohne neue Legitimation von der Basis wird es keine Ruhe geben“ – Im Gespräch mit Johannes B. Remy, Initiator von „fck-jetzt.de“

Seit dem „Mitgliederforum“ am 28. Juli sammelt die Initiative „fck-jetzt.de“ Stimmen,  um eine Außerordentliche Mitgliederversammlung (AOMV) des 1. FC Kaiserslautern einzuberufen. In diesen sollen die Ereignisse rund um die Investorensuche und -entscheidung in den vergangenen Monaten aufgearbeitet werden, über die Entlastung des Aufsichtsrats abgestimmt und gegebenenfalls dessen Abwahl eingeleitet werden. Auch die Beratung und Beschlussfassung […]

Weiterlesen „Ohne neue Legitimation von der Basis wird es keine Ruhe geben“ – Im Gespräch mit Johannes B. Remy, Initiator von „fck-jetzt.de“

„Träge und langsam, auch im Kopf“ – Auf den Mentalcoach wartet viel Arbeit

Der 1. FC Kaiserslautern vermittelt zunehmend den Eindruck eines Patienten mit bipolarer Störung. Zwischen den Stimmungslagen „himmelhoch jauchzend“ und „zum Tode betrübt“ vergehen nicht einmal 90 Minuten. Auf die manische Phase beim 2:0-Sieg im DFB-Pokalspiel gegen Erstligist Mainz folgte nun die depressive mit einer 0:3-Heimklatsche gegen Eintracht Braunschweig. Ist kommenden Montag in Zwickau nun wieder […]

Weiterlesen „Träge und langsam, auch im Kopf“ – Auf den Mentalcoach wartet viel Arbeit

DFB-Pokal war gestern, jetzt ist wieder Ligaalltag: Gegen Braunschweig erwartet Hildmann ein hartes Geduldsspiel

Eintracht Braunschweig kommt auf dem Betzenberg. Damit treffen sich zwei, bei denen auch nach vier Spieltagen noch nicht raus ist, wohin in dieser Saison die Reise geht. Die Braunschweiger haben immerhin vier Punkte mehr auf dem Konto, sind mit drei Siegen gestartet, haben zuletzt mit einem 0:3 gegen den MSV Duisburg aber einen herben Rückschlag […]

Weiterlesen DFB-Pokal war gestern, jetzt ist wieder Ligaalltag: Gegen Braunschweig erwartet Hildmann ein hartes Geduldsspiel

„Es ist wichtig, dass Fußballer auch ihr Hirn trainieren“ – Im Gespräch mit Manfred Starke

Offensiv ja, aber ist das jetzt ein hängender Stürmer, ein „Zehner“, einer für die linke oder für die rechte Außenbahn? Wer sich über Manfred Starke zu informieren versuchte, nachdem sein Wechsel zum 1. FC Kaiserslautern feststand, wurde da nicht so recht schlau. Der 28-jährige schien ein Allrounder im besten Sinne zu sein, und tatsächlich ist […]

Weiterlesen „Es ist wichtig, dass Fußballer auch ihr Hirn trainieren“ – Im Gespräch mit Manfred Starke

Am Ende fehlt Mainz eine Trompete, um zum Rückzug zu blasen – und Pick schießt Lautern ins Pokalglück

Vier Megaphone waren den Ultras des FSV Mainz 05 genehmigt worden, um in ihrem Block während des DFB-Pokal-Spiels ihrer Mannschaft auf dem Betzenberg Stimmung zu machen – das sind mehr, als gemeinhin üblich ist. Verwehrt worden war ihnen lediglich der Einsatz einer Trompete, weswegen sie in den sozialen Medien unkten, die Lauterer wollten verhindern, dass […]

Weiterlesen Am Ende fehlt Mainz eine Trompete, um zum Rückzug zu blasen – und Pick schießt Lautern ins Pokalglück

Pokalfight vor – vielleicht – historischer Rekordkulisse: Ehrfurcht ist da  nicht angesagt

Ist es nun ein Lokalderby oder nicht? Für die Fans des FSV Mainz 05 anscheinend sehr wohl, die des 1. FC Kaiserslautern sehen in der Begegnung gegen den SV Waldhof Mannheim am 1. September das heißere Nachbarschaftsduell. Egal, ein Hammerspiel ist es auf jeden Fall, und es hat Chancen, das am besten besuchte Spiel einer […]

Weiterlesen Pokalfight vor – vielleicht – historischer Rekordkulisse: Ehrfurcht ist da  nicht angesagt

Die xG-Grafiken vom Preußen-Spiel: Kühlwetter fehlte mehr, als es sich grafisch darstellen lässt

„Wir haben es mehr gewollt.“ So begründete Preußen-Trainer Sven Hübscher, weshalb sein Team am vergangenen Samstag nach hochdramatischen 90 Minuten gegen den 1. FC Kaiserslautern doch noch mit 3:2 das bessere Ende für sich hatte. In dieser Richtung kommentierten die Niederlage auch viele Lautrer Anhänger in den sozialen Medien, sogar noch um einiges saftiger, wie […]

Weiterlesen Die xG-Grafiken vom Preußen-Spiel: Kühlwetter fehlte mehr, als es sich grafisch darstellen lässt

Zwei Führungen verspielt, ein Elfer verschossen – „Ich weiß nicht, was wir verbrochen haben“

Kennen Sie auch diese Thriller, die immer dann, wenn der Zuschauer zu ahnen glaubt, was als nächstes kommt, eine vollkommen andere Wendung nehmen? So fesseln sie zwar einen gewissen Zeitraum, doch irgendwann wirken die vielen Plot-Twists nur noch unglaubwürdig… Die 2:3-Niederlage des 1. FC Kaiserslautern bei Preußen Münster folgte einer solchen Dramaturgie. Fesseln mochte sie […]

Weiterlesen Zwei Führungen verspielt, ein Elfer verschossen – „Ich weiß nicht, was wir verbrochen haben“