„Supermannschaft“ dreht diesmal die richtigen Stellschrauben – und siegt spät

Am Mittwoch reicht’s für den 1. FC Kaiserslautern nur zu einem unbefriedigenden 0:0 gegen Braunschweig, weil er zu dabbisch ist, einen Elfmeter ins Tor zu schießen, seine Überzahl nach einem Platzverweis auszuspielen –und weil keine wirkungsvollen Wechsel gelingen. Am Samstag gewinnt der FCK nun 2:0 bei den Sportfreunden Lotte: Weil der Gegner zu dabbisch ist, […]

Weiterlesen „Supermannschaft“ dreht diesmal die richtigen Stellschrauben – und siegt spät

Auf ein Neues: „Wir brauchen Kampf, Leidenschaft, Mentalität – und Matchglück“

Das Schöne an Englischen Wochen: Das Spiel davor lässt sich schnell abhaken. „Und das musst du auch“, meint Sascha Hildmann, Trainer des 1. FC Kaiserslautern, mit Blick zurück auf das unbefriedigende 0:0 am Mittwoch gegen Eintracht Braunschweig – und Blick nach vorn auf die Begegnung gegen die Sportfreunde Lotte am Samstag, 14 Uhr. Allerdings: Der […]

Weiterlesen Auf ein Neues: „Wir brauchen Kampf, Leidenschaft, Mentalität – und Matchglück“

Sie wollen ja, aber sie können nicht – Die fünfte Nullnummer am Betze war längst nicht die peinlichste

„Er hat sich bemüht.“ Wer sich in der Arbeitswelt auskennt, weiß: Der Satz hat was Heimtückisches. Er klingt vordergründig nett, in Zeugnissen aber gilt er als vernichtendes Urteil. Rausgelesen werden soll eigentlich: „Er wollte ja, aber er konnte nicht.“ So ungefähr lässt sich auch die Darbietung des 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig auf den […]

Weiterlesen Sie wollen ja, aber sie können nicht – Die fünfte Nullnummer am Betze war längst nicht die peinlichste

FCK dreht zum Schluss endlich mal auf statt ab – Schad und Kühlwetter lösen die Handbremse im Kopf

Der 1. FC Kaiserslautern schlägt den FC Carl Zeiss Jena zuhause 4:1. Erfreulicher als das angesichts des Spielverlaufs zu hohe Ergebnis ist: Das Team von Sascha Hildmann hat diesmal gegen Ende hin nicht abgebaut, sondern aufgedreht – nicht mehr den Ausgleich kassiert, sondern den erlösenden dritten Gegentreffer markiert. Eine wichtige Erfahrung für die FCK-Fohlen, gerade […]

Weiterlesen FCK dreht zum Schluss endlich mal auf statt ab – Schad und Kühlwetter lösen die Handbremse im Kopf

Auch wenn es noch so wahrscheinlich ist: Bitte keine Nullnummer gegen Jena!

Selbst die Hoffnungsgläubigsten in Lauterns Anhang machen sich nichts mehr vor: In dieser Saison geht es nur noch darum, Abstand zu den Abstiegsrängen und, so gut es eben geht, das eigene Publikum bei der Stange zu halten. Sieben Heimspiele stehen noch an – die sollten die sogenannten Roten Teufel nicht nutzen, um das einstmals stolze […]

Weiterlesen Auch wenn es noch so wahrscheinlich ist: Bitte keine Nullnummer gegen Jena!

„Wut und Zorn“ nur auf den Rängen – weil die Mannschaft auf den Sieg nicht geil genug war

Doch, sie waren schon zu spüren, die Wut und der Zorn, die Sascha Hildmann mit seinem Team ins Kölner Südstation tragen wollte. Dumm nur: Die Emotionen blieben auf den Rängen, genauer: im Block der 3000 mitgereisten Fans des 1. FC Kaiserslautern. Auf dem Rasen dagegen wirkte das FCK-Team bei diesem 2:2 gegen die Kölner Fortuna […]

Weiterlesen „Wut und Zorn“ nur auf den Rängen – weil die Mannschaft auf den Sieg nicht geil genug war

„Der Rote Hugo hängt tot im Seil…“: Ein Déjà-vu, so bescheuert, als wär’s von Spliff

„’n toter Vogel fliegt vorbei und stirbt, der Kellner spielt Klavier…“ Bald 37 Jahre ist es her, dass die deutsche Rockband „Spliff“ den Song „Déjà-vu“ veröffentlichte. Niemand hat je begriffen, was dieser Unsinnstext eigentlich bedeuten soll. Nach der Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen FSV Zwickau wissen wir es immer noch nicht, glauben aber, nunmehr […]

Weiterlesen „Der Rote Hugo hängt tot im Seil…“: Ein Déjà-vu, so bescheuert, als wär’s von Spliff

Auch gegen Schwartz bleibt Hildmanns Weste weiß – und Schad schießt Lautern ins Glück

Na also, es geht doch! Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt das „Südwestderby“ beim Karlsruher SC mit 1:0 – gegen den Tabellenzweiten, der zuvor elf Partien in Serie ungeschlagen war und von diesen sieben gewonnen hatte. „Wir müssen vielleicht auch mal aus nur einer Chance ein Tor machen“, hatte sich FCK-Trainer Sascha Hildmann vor dem Spiel […]

Weiterlesen Auch gegen Schwartz bleibt Hildmanns Weste weiß – und Schad schießt Lautern ins Glück

Im Derby heißt es: Kühlen Kopf bewahren – und auch mal aus der Breite in die Tiefe spielen

Karlsruher SC gegen 1. FC Kaiserslautern. Ist irgendwann mal zum „Südwestderby“ hochgehypt worden, später sogar zum „Hass-Duell“ – schade eigentlich, denn beide Klubs verbindet eigentlich auch einiges – etwa, dass beide seit Jahren so ihre Schwierigkeiten haben, im sich rasant entwickelnden Fußballgeschäft des 21. Jahrhunderts Schritt zu halten. Vor knapp zwei Jahren noch stand der […]

Weiterlesen Im Derby heißt es: Kühlen Kopf bewahren – und auch mal aus der Breite in die Tiefe spielen

Publikum ist unzufrieden, zwei Trainer sind unglücklich – dennoch: Ein bisschen was haben wir gelernt 

Zum vierten Mal in dieser Saison kommt der 1. FC Kaiserslautern im eigenen Stadion nicht über ein 0:0 hinaus. Dass da der Anhang nicht zufrieden ist, verwundert nicht. Dass gleich beide Trainer hinterher nicht glücklich sind und dies auch öffentlich kundtun, ist da schon erstaunlicher. Um nach dem torlosen Remis gegen den Halleschen FC etwas […]

Weiterlesen Publikum ist unzufrieden, zwei Trainer sind unglücklich – dennoch: Ein bisschen was haben wir gelernt 

Mit Aggressivität und Leidenschaft: Die 0:2-Hinspielpleite soll nicht mehr nach-hallen

Der Hallesche FC gastiert am morgigen Samstag, 14 Uhr, auf dem Betzenberg – die Mannschaft, gegen die der 1. FC Kaiserslautern beim 0:2 im Hinspiel so unterlegen war wie gegen keine andere in dieser Saison. Der Gast kommt als Tabellendritter. Interessant: Er hat bislang nur ein Tor mehr geschossen als der Tabellen-9. aus der Pfalz,  […]

Weiterlesen Mit Aggressivität und Leidenschaft: Die 0:2-Hinspielpleite soll nicht mehr nach-hallen

Same procedure as last year? Das nun nicht – aber verloren wird trotzdem

Man könnte es sich einfach machen. Und sagen: Same procedure as last year. Wenn nicht gar: Same procedure as every year. Der 1. FC Kaiserslautern hat wieder einmal seinem Ruf als Aufbaugegner für schwächelnde Gegner Ehre gemacht. 0:2 beim Tabellennachbarn Preußen Münster verloren, die sechste Auswärtsniederlage der Saison kassiert. Dennoch ist die Pleite nicht das […]

Weiterlesen Same procedure as last year? Das nun nicht – aber verloren wird trotzdem

Glücksgefühle für den kleinen Sorgenfall – und ein paar Fingerzeige in eine bessere Zukunft 

Die beste Kurzanalyse lieferte Florian Schnorrenberg, Trainer der SG Sonnenhof-Großaspach: „Lautern war sehr aggressiv und hat die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht.“ Darf darüber hinaus noch was in den 2:0-Sieg des 1. FC Kaiserslautern über den selbst ernannten „Dorfklub“ interpretiert werden? Für Lauterns Mittelfeldspieler war der Jahresauftakt der „Start der Wiedergutmachungstournee 2019“. Skeptische Gemüter bevorzugen […]

Weiterlesen Glücksgefühle für den kleinen Sorgenfall – und ein paar Fingerzeige in eine bessere Zukunft 

Hildmann will zwischen Vierer- und Dreierkette wechseln – Wie könnte das aussehen?

Im Rahmen seines Trainingslagers im spanischen Málaga bestreitet der 1. FC Kaiserslautern am Montag, 14. Januar, das erste seiner drei Testspiele vor dem Ligastart ins neue Jahr. Gegner ist der ungarische Meister MOL Vidi FC. Weitere Tests sind gegen die U25-Nationalmannschaft Chinas (Donnerstag, 17. Januar) und, nach der Rückkehr in die Pfalz, gegen den FC […]

Weiterlesen Hildmann will zwischen Vierer- und Dreierkette wechseln – Wie könnte das aussehen?

Advent, Advent – und kaum ein Hoffnungsfünklein brennt:  Nach diesem 1:2 erwartet die Pfalz ein kalter Winter

Nein, es ist dem 1. FC Kaiserslautern nicht geglückt, seinen Anhängern zwei Tagen vor Heiligabend noch ein kleines Lichtlein Hoffnung am Christbaum zu entzünden – so sehr sie das nach diesem Jahr auch nötig hatten. Beim TSV 1860 München setzte es eine bittere 1:2-Niederlage. Die Pfälzer überwintern nun in der Grauzone der Dritten Liga, und […]

Weiterlesen Advent, Advent – und kaum ein Hoffnungsfünklein brennt:  Nach diesem 1:2 erwartet die Pfalz ein kalter Winter

Mit Zuck und Pick ins Glück – Doch bis zum Schluss braucht’s starke Nerven

So geht das also. Irgendwie in Führung gehen, dann geschlossen und konzentriert gegen den Ball agieren, sich selbst keine Blackouts erlauben, den Gegner anrennen lassen, auf die Konterchance warten – und wenn von denen einer mal präzise zu Ende gespielt wird, muss der Anhang auch in der Schlussphase nicht unter Herzaussetzern leiden. Alles nichts Neues, […]

Weiterlesen Mit Zuck und Pick ins Glück – Doch bis zum Schluss braucht’s starke Nerven

Kein traumhafter Einstand, aber ein ordentlicher– Reden wir drüber

Der Lautrer Bub Sascha Hildmann startet seine Amtszeit als Trainer des 1. FC Kaiserslautern mit einem 0:0 gegen die Würzburger Kickers. Das klingt (noch) nicht wie der Beginn eines Fußballmärchens, doch wenn die Saison bislang nicht so grottig gelaufen wäre, ließe es sich mit diesem torlosen Remis glatt leben. Der FCK trat wesentlich druckvoller auf […]

Weiterlesen Kein traumhafter Einstand, aber ein ordentlicher– Reden wir drüber

Kurios: Lautern bringt sich in der Vorwärtsbewegung ins Hintertreffen – und das gleich drei Mal

Der 1. FC Kaiserslautern versinkt auch in der Drittklassigkeit weiter im Mittelmaß. Bei Hansa Rostock versaut sich die Elf von Michael Frontzeck einen Traumstart, indem sie sich innerhalb von 14 Minuten mit drei haarsträubenden Abspielfehlern in der Vorwärtsbewegung mit 1:3 ins Hintertreffen bringt – und fährt nach einer zweiten Hälfte, in dem sie sich nicht […]

Weiterlesen Kurios: Lautern bringt sich in der Vorwärtsbewegung ins Hintertreffen – und das gleich drei Mal

Gebrochene Nase überspringt gebrochene Hand – und schlägt Lautern ein blaues Auge

„Wir hatten 80 Prozent Ballbesitz, denken, irgendwann kommt das Tor, und dann kriegst du einen Schlag in die Fresse.“ Wer will, kann jetzt schon aufhören weiterzulesen. Besser als Jan Löhmannsröben können wir nämlich nicht auf den Punkt bringen, weshalb der 1. FC Kaiserslautern sein Heimspiel gegen Energie Cottbus 0:2 verlor – und erneut den Sprung […]

Weiterlesen Gebrochene Nase überspringt gebrochene Hand – und schlägt Lautern ein blaues Auge

Joker, die stechen, Glück und ein bisschen Mystik – Hauptsache, Auswärtssieg

Eine nicht über 90 Minuten souveräne, aber doch konzentrierte Mannschaftsleistung. Zwei Joker, die stechen. Und endlich auch mal ein bisschen Schiedsrichter-Glück. Das sind die offensichtlichen Ursachen für den  2:1-Auswärtserfolg des 1. FC Kaiserslautern beim VfR Aalen. Ansonsten bietet die Partie auch Stoff für Mystiker. Wieder mal stellte sich Fritz-Walter-Wetter ein, ehe der FCK ein Spiel […]

Weiterlesen Joker, die stechen, Glück und ein bisschen Mystik – Hauptsache, Auswärtssieg

In Aalen „ansetzen, wo wir gegen Uerdingen aufgehört haben“ – Oh, wie wär das schön

Die Spiele im Verbandspokal Südwest eingerechnet, hat der 1. FC Kaiserslautern von seinen jüngsten zehn Pflichtspielen nur eines verloren. Da ist der Anhang schon wieder geneigt, in der Auswärtspartie beim Tabellensiebzehnten VfR Aalen am Montagabend, 19 Uhr, einen „Pflichtsieg“ einzufordern. So ganz selbstverständlich verbucht werden sollte der allerdings nicht. Trainer Michael Frontzeck will erst einmal […]

Weiterlesen In Aalen „ansetzen, wo wir gegen Uerdingen aufgehört haben“ – Oh, wie wär das schön

Traumtor krönt hochkonzentierte Defensivleistung – ein fast perfekter Nachmittag

Es gibt sie also doch noch, die Tage am Betzenberg, die sich einfach nur genießen lassen: Sommerschöner Herbsttag, der 1. FC Kaiserslautern schlägt den Tabellenzweiten aus Uerdingen 2:0 und statt der befürchteten elf Punkte Abstand auf einen direkten Aufstiegsplatz sind es nach Spieltag 12 nur noch fünf. Für die Spielaufarbeitung kann das oberste Gebot daher […]

Weiterlesen Traumtor krönt hochkonzentierte Defensivleistung – ein fast perfekter Nachmittag

Der Gipfelsturm fällt erst mal aus – Lautern fängt stark an und baut stark ab

Der Angriff auf die oberen Tabellenplätze lässt weiter auf sich warten. Der 1. FC Kaiserslautern kassiert beim Tabellenführer VfL Osnabrück eine 0:2 Niederlage. Einmal mehr wechseln in 90 Minuten ziemlich heftig Licht und Schatten. Der FCK gerät nach 35 wirklich starken Minuten in Hälfte eins in Rückstand, kann danach nicht mehr wirkungsvoll zurückschlagen und baut […]

Weiterlesen Der Gipfelsturm fällt erst mal aus – Lautern fängt stark an und baut stark ab

Nach zwölf Toren in vier Ligapartien fährt Lautern nun zum Tabellenführer mit der Betondefensive

Nach einem ungefährdeten 7:0 im Verbandspokal über Oberligist Idar-Oberstein wartet nun am Samstag (14 Uhr) eine echte Nagelprobe auf den seit sieben Pflichtspielen ungeschlagenen 1. FC Kaiserslautern. Die Pfälzer gastieren bei Tabellenführer VfL Osnabrück. Ob die Lauterer da allerdings auf einen Spitzenreiter treffen, der das Spiel so vehement an sich reißen will wie  Eintracht Braunschweig […]

Weiterlesen Nach zwölf Toren in vier Ligapartien fährt Lautern nun zum Tabellenführer mit der Betondefensive

Erst zwei Mal Hacke – und dann zuckt’s

Sieben Punkte aus der nun abgelaufenen Englischen Woche, seit sechs Spielen ungeschlagen, in den jüngsten vier Partien zwölf Treffer erzielt, nunmehr auf Tabellenrang sieben angekommen und somit auf Schlagdistanz zur Spitze – am Betzenberg macht sich nach äußerst unruhigen Wochen langsam wieder Zufriedenheit breit. 2:1 hat der 1. FC Kaiserslautern am Samstagnachmittag die Sportfreunde Lotte […]

Weiterlesen Erst zwei Mal Hacke – und dann zuckt’s

Jetzt heißt es nachlegen – „Volle Lotte“ gegen die Sportfreunde

„Never change a winning team“ – oder doch was anderes? Die Frage stellt sich natürlich nach dem überzeugenden 4:1-Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig und vor der nun folgenden Heimpartie gegen die Sportfreunde Lotte am Samstag, 14 Uhr. Und natürlich beantwortet ein Trainer sie zwei Tage vorm Spiel nicht eindeutig: „Ist beides möglich“, […]

Weiterlesen Jetzt heißt es nachlegen – „Volle Lotte“ gegen die Sportfreunde

4:1! Lautern feiert ein neues Dream Team – und die Frischzellenkur trägt weiter Früchte

Was war das denn? Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt in Braunschweig 4:1, und schon ist aus dem Team, dem sieben Spiele lang kein Sieg glückte, eines geworden, das nunmehr seit fünf Spielen ungeschlagen ist – so ist das mit diesen Serien. War das der Neustart in die Saison? Gemach, gemach. Darauf könnte zwar einiges hindeuten, […]

Weiterlesen 4:1! Lautern feiert ein neues Dream Team – und die Frischzellenkur trägt weiter Früchte

Nächste Ausfahrt Braunschweig – Wird hinten nicht endlich dicht gemacht, sieht’s übel aus

Der 1. FC Kaiserslautern ist nach seinem 3:3 beim FC Carl Zeiss Jena nicht in die Pfalz zurückgekehrt, sondern direkt nach Niedersachsen weitergereist, wo er am heutigen Dienstagabend, 19 Uhr, auf Eintracht Braunschweig trifft. Folgerichtig gab es keine Pressekonferenz am Betzenberg, die Nachrichtenlage ist entsprechend dürftig. Wie auf fck.de nachzulesen ist, fehlt neben den Langzeitverletzten […]

Weiterlesen Nächste Ausfahrt Braunschweig – Wird hinten nicht endlich dicht gemacht, sieht’s übel aus

Noch ein 3:3 – Ein solcher  Irrsinn muss Methode haben

Und spieltäglich grüßt das Murmeltier. Wieder ein später Führungstreffer, wieder doch noch der Ausgleich in der Nachspielzeit, wieder ein 3:3, wieder ein junger FCK-Profi, der nach dem Abpfiff in die Mikrofone stammelt, er könne sich über seine Treffer gar nicht richtig freuen… Es bringt einfach nichts mehr, die dramatischen Spielverläufe zu schildern, die sich so […]

Weiterlesen Noch ein 3:3 – Ein solcher  Irrsinn muss Methode haben

Drunter, drüber und drauf – Ein chaotisches Ringen, das am Ende ohne Sieger bleibt

Wenn dieser Blog zu einer Spielanalyse den Titel eines alten Russ Meyer-Films zitiert, dürfen die Cineasten unter unseren Lesern zurecht vermuten: Der Montagabendkick des 1. FC Kaiserslautern gegen Fortuna Köln bot eine chaotische Dramaturgie und hielt fraglos einige Schauwerte bereit – aber auch einiges, was anstößig war. Vor allem aber war er nie langweilig, wie […]

Weiterlesen Drunter, drüber und drauf – Ein chaotisches Ringen, das am Ende ohne Sieger bleibt